Anzeige-Nr. 555963
vom 05.06.2017
49 Besucher

Joey - lieb, schüchtern, aber gelungen

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Kleiner Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
5-6 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHopscotch Tierhilfe e.V. 
14532 Stahnsdorf

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Na - ist das nicht eine wirklich gelungene, drollige Mischung?
Joey ist nicht nur niedlich, er ist auch ebenso nett und freundlich, wie er hier aussieht. Ein toller Hund auf kurzen Beinchen wartet hier auf eine zweite Chance. Solche tollen Hunde bringt nur das Streunerleben auf der Straße hervor, und insoweit sind diese kleinen und großen Racker alle einmalige Unikate. Jeder Halter kann stolz darauf sein, dass sein Hund unter tausenden keinem gleicht.
Joey war dann in einer staatlichen Tierauffangstation gelandet, wo es alles andere als friedlich zu geht. Vor allem die kleineren haben es da besonders schwer und müssen häufig um ihr Leben fürchten. Vor diesem Hintergrund bemühen wir uns, sie rechtzeitig auf einen der wenigen freien Pflegeplätze umzusetzen, und Joey hatte dieses Glück.
Auf seiner Pflegestelle zeigt er sich als liebevolles, freundliches Hundchen. Er ist aber kein Draufgänger, sondern anfangs fremden Menschen ggü. etwas schüchtern - er muss ja auch erst verstehen können, dass ihm niemand mehr etwas Böses antun will. Wenn sich jemand seiner annimmt, fasst er relativ schnell vertrauen, schließt sich seinem Menschen an und lässt sich vorsichtig streicheln.
Mit seinen Artgenossen ist er verträglich und friedlich. In der Hundegruppe ist er eher unscheinbar und ruhig, er fällt allenfalls auf, weil er so eine interessante Färbung hat. Wir wünschen diesem kleinen Racker sehr, dass er bald eine neue Heimat bei liebevollen Menschen findet, die ihm zeigen, dass es noch viel für ihn an positiven Erlebnissen im Hundealltag gibt. Mit ein bißchen Geduld und zeit wird Joey dann zu einem fröhlichen und liebenswerten Hundchen aufblühen, das seinem oder seinen Menschen täglich neu die Sonne ins Herz bringt.
Joey ist durchgeimpft, gechipt und kastriert, auf alle Krankheiten negativ getestet.
NEWS:
Joey hatte auch schon ein bißchen Glück - er ist nun vorläufig auf einer Pflegestelle in Deutschland daheim, bis wir für ihn den richtigen Platz gefunden haben werden. Früher lebte er mit seinem Bruder Cody zusammen - Cody sprach, und Joey folgte. Nun auf sich alleine gestellt musste Joey zunächst verstehen, dass ihm hier in Deutschland niemand etwas böses tun will. Seine Pflegemama liebt er heiß und innig, fremde Besucher müssen sich etwas gedulden, bis er auch ihnen seine Zuneigung zeigt. Aber wen er liebt, den liebt er richtig, dem weicht er nicht von der Pelle bzw. steht ihm ständig vor den Füßen herum, um nur ja nichts zu verpassen.
Dieser liebe Hund ist ein bißchen größer, als die Bilder vermuten lassen (das letzte Bild oben rechts zeigt ihn neben Nana, Größe , da fällt sein auf), aber das ist eigentlich in seinem Fall sehr gut so, denn er ist vom Wesen und Temperament her eine Art mit ganz tiefer Stimme und ähnlichem Verhalten. Wer also für sein Zuhause einen imposanten Wachhund sucht, der aber eigentlich in natura eher klein ist, der ist bei Joey genau richtig. Dieser bringt zwischen 15 (ideal)-20 (so kam er) Kilo auf die Waage, das richtige gesundheitlich korrekte Gewicht liegt wohl irgendwo dazwischen. Er frisst gerne und gut, ist nicht wählerisch und genießt sein Hundefutter ohne zu streiten.
Joey ist nicht nur bildschön, er hat auch einen sehr guten und ehrlichen Charakter. Dennoch würde er vermutlich bei einer Bedrohung seiner Leute oder seines Heims den Eindringling nicht an sich vorbei lassen und ihm nach Hundeart zeigen, dass er besser wieder gehen sollte. Umso charmanter und aufgeweckter zeigt er sich in Alltagssituationen des täglichen Lebens mit seinen Menschen/Artgenossen, langweilt sich allerdings momentan, weil er niemanden zum beschützen findet.
Leider kann er derzeit auch noch nicht mit auf die Gassi-Runden, weil er bisher jedes Halsband abgestreift hat, und es seiner Pflegemama noch nicht gelungen ist, ihm ein Geschirr anzuziehen (muss noch erarbeitet werden). Dennoch:
Joey ist Klasse, und das mit dem Geschirr ist sein einziges Manko, und das wird er bald lernen, man muss eben üben. Wir vermuten, er wurde mit einer Schlinge eingefangen und hat diesbezüglich ein Trauma entwickelt, das dauert eben und läuft nur über das Vertrauen zum Menschen. Dennoch ist der Umgang mit ihm einfach, da er sich am liebsten seinem/n Menschen anschließt und ihnen folgt. Er versteht die Körpersprache von Zwei- und Vierbeinern bestens, verhält sich entsprechend und sollte lieber nicht zu Menschen, die ihm alles durchgehen lassen - hier ist freundlich-konsequenter Umgang erforderlich, damit nicht am Ende Joey der -Oberhund- ist.
Wir hätten für unseren Joey gerne einen Platz bei eher erfahreneren Hundehaltern, wo er auch eine Aufgabe bekommen kann (Pferdestall, Bauernhof, Haus mit Garten und Viechern, was auch immer in dieser Richtung passen würde, natürlich keine Zwingerhaltung - bitte einfach nachfragen) und dann abends zufrieden auf dem Sofa mit seinem/n Menschen fernsehen könnte oder so - das Sofa hat er inzwischen nämlich schon erobert, die Joghurt-Becher auch ...
Eigenschaften
kinderlieb, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Joey - lieb, schüchtern, aber gelungen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück