Anzeige-Nr. 558569
vom 11.06.2017
109 Besucher

kleine Pekinesen(Mix)Hündin Hashimoto

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pekinese (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutz Pfote u. Co e.V. 
53797 Lohmar

Telefon: 02246-9157222


Beschreibung
Hashimoto wurde in der Nähe einer stark befahrenen Straße gefunden.
Sie ist ein hübsches, freundliches Mädchen und läuft gut an der Leine. Manchmal hat sie Angst vor plötzlichen, lauten Geräuschen, lebhaften (schreienden/juchzenden) Kindern oder wenn man versucht, sie hoch zu heben.

Hashimoto braucht ein wenig Zeit ihre Menschen kennen zulernen und ihnen zu vertrauen. Mit anderen Hunden ist sie verträglich.

Zurzeit lebt Hashimoto auf einer Pflegestelle. Ihre Pflegemama schreibt:

-Der Hund ist sehr sozial mit Menschen und anderen Tieren, sehr gehorsam, kennt ihre Grenzen im Haus, was ist erlaubt und was nicht! Aufmerksamkeit liebend und einfach ein lustiger Hund! Wenn man einen Hund will, der dich bedingungslos liebt, dann ist Hashimoto die Richtige - einfach ganz Besonders.-

Jetzt sucht Hashimoto ein richtiges Zuhause auf Lebenszeit.

Rasse: Pekinese (Mix)
Größe (ca.): 30 cm
geboren (ca.): März 2009
Geschlecht: Hündin/kastriert

Die Tiere besitzen einen EU-Heimtierausweis und einen Chip. Sie sind regelmäßig geimpft, entwurmt und entfloht. Erwachsene Hunde, die aus Ungarn einreisen, sind außerdem auf Anaplasmose, Babiose und Dirofilaria getestet (Bluttest).

Hashimoto wird mit einem Tierschutzvertrag gegen eine Kostenbeteiligung von 280,00 Euro vermittelt und ist kastriert. Wenn Hashimoto ihr Herz berührt hat und sie Interesse haben, so rufen sie uns gerne unter 02246-9157222 oder 02246-9570058 oder 0173-5140458 an.
Eigenschaften
für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"kleine Pekinesen(Mix)Hündin Hashimoto"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 1 - 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück