Anzeige-Nr. 560211
vom 14.06.2017
225 Besucher

Ravi sucht ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Dackel -Chihuahua -Mixwelpe Welpe (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheim Spanien 
25436 Tornesch

Telefon: 04122-978293/Verena Wagner


Beschreibung
Dieses Goldstück lebt nicht etwa in einem Safe in Fort Knox, sondern safe bei unseren lieben Tierschutzkollegen in Sevilla, die den entzückenden Ravi von Geburt an behüten, beschmusen und bespaßen. Was dieses Gold Nugget angeht, hat Dagobert Duck leider Pech, denn schon bald bringt die Air Dog One die wertvolle Luftfracht von Jerez de la Frontera direkt zu uns nach Hamburg!

Die kleine “Kurzbeinbande” hatte riesiges Glück. Ihre Mama Lobita wurde Anfang Februar 2017 durch Zufall von einer Straße nahe Sevilla aufgelesen, als Carmen, die Leitung unseres Partnerrefugios, zusammen mit Tierärztin Virginia unterwegs war. An diesem Februartag zogen noch ein paar weitere, zu diesem Zeitpunkt noch verborgene Vierbeinerengel mit ins Refugio ein: Lobita war nämlich hochträchtig.

Am 27.2.2017 durfte die zarte Maus ihre vier Babies direkt neben dem Bett von Carmen und Roman in Geborgenheit und Sicherheit zur Welt bringen. Sie wurden Esha, Laya, Ravi und Sunil genannt. Lobita ist ihnen eine prächtige Mutter und voll und ganz in ihre Rolle vertieft. Ihre vier Kinder watscheln ihr wie Entchen hinterher und auch wenn sie beim Trinken oft gierig waren, so war Lobita die Ruhe selbst und ließ die Kleinen immer gewähren. Im Tierschutz ist es eine Seltenheit, dass Welpen mit ihrer Mutter ganze 4 Monate verbringen dürfen, denn meist werden Welpen verwaist aufgefunden. Selbst ein Züchter gibt seine Puppies zwischen der 8.-10. Woche ab, und so kommt es, dass Ravi und seine Geschwister nach 19 gemeinsamen Wochen mit ihrer Mama und vielen anderen Hunden im Refugio bestens und vor allem nachhaltig positiv sozialisiert wurden.

Am 8. Juli 2017 ist es so weit und die fünfköpfige Familie wird von Jerez de la Frontera nach Hamburg fliegen. Ravi hat tolle neue Freundschaften im Refugio schließen dürfen und zieht auch gern als Zweit- oder Dritthund nach Deutschland. Er ist fröhlich, eher unterwürfig und absolut gruppentauglich. Fremden Menschen gegenüber ist er im ersten Moment etwas schüchtern, aber dann siegt seine große Neugier und er fasst rasch Vertrauen. Ravi ist immer dankbar für Streicheleinheiten und freut sich einen Pin in die Mütze, wenn er Menschenmama Carmen entdeckt. Er ist ein richtiger spanischer Sonnenscheinhund :-) . Ravis Name stammt aus dem Indischen und bedeutet gütiger Gott der Sonne. Er wurde am 27.2.2017 geboren und wird ca. 20-30 cm groß werden bzw. klein bleiben ;-) . Mama Lobita ist ein Chihuahua Mix von nur 20 cm und 5,5 kg. Wir vermuten, dass der Papa ein Dackel ist. Die vier kleinen Kurzbeiner werden durchgeimpft, entwurmt/entfloht, gechipt und im Besitz eines EU-Heimtierpasses vermittelt. Bei der Welpenvermittlung ist es uns wichtig, dass die ersten Monate möglichst immer jemand daheim ist, denn das Alleinbleiben ist ja schon eine Aufgabe für ein so junges Hundekind.

Denken Sie, dass sich ein Hundeschatz wie Ravi nicht mit Gold aufwiegen lässt? Wenn Sie diesem kleinen Sonnengott ein toller Projektleiter, Leinenchauffeur und Schmusepartner werden möchten, dann rufen Sie einfach Verena Wagner unter 04122-978293 an oder senden Sie Ihre Glückspfötchenpost an verena@tierhilfe-spanien.org. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :-) !

Ravi wird mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 380 Euro plus 50 euro Transportkostenbeteiligung vermittelt.

BITTE BEDENKEN SIE VOR EINER ADOPTION: Alle o.g. Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Unsere ehrenamtlichen Tierschutzkollegen oder die Pflegefamilie vor Ort tun täglich ihr Bestes hierfür. Trotzdem kann das Verhalten eines Tieres – insbesondere in der Anfangszeit im neuen Zuhause – durch viele Faktoren (z.B. Flug- oder Umzugsstress und eine komplett neue Umgebung) deutlich vom sonst gezeigten Verhalten abweichen. Wir danken Ihnen für die Berücksichtigung.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Ravi sucht ein Zuhause "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück