Anzeige-Nr. 575079
vom 14.07.2017
111 Besucher

Wer gibt Calimero eine Chance?

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVerein Casa Animale 
95482 Gefrees

Telefon: 0163 376 94 98


Beschreibung
Update:
Calimero könnte einen Platz in unserem nächsten Tranport ergatten, dafür benötigt er aber eine Rettungspatenschaft in Höhe von 250,00 Euro. Wer kann uns helfen, wr will Calimero ein anderes Leben ermöglichen?
----

Wenn man Calimero in die Augen sieht, dann weiß man wie schwer das Leben in einem Schelter mit 1800 Hunden an der Seele nagt. Hier gibt es keine Hoffnung auf Vermittlung, tagein tagaus nur Gitter, wenig Platz, ein Kampf ums Futter. Calimero blieb in seiner Hütte und war uns gegenüber unsicher, aber keineswegs ängstlich oder panisch. Er wusste einfach nur nicht, was wir von ihm wollten und schaute uns ganz genau zu, wie wir mit den anderen Hunden spielten und schmusten. Der kleine Mann sucht ein ruhiges Zuhause, wo er lernen kann, was Vertrauen bedeutet. Calimero hat Hautprobleme und ist ein sehr kleiner Rüde, leider sind das überhaupt keine guten Voraussetzungen. Er wird es dort sicher schwer haben. Wir wollen Calimero dort nicht lassen und ihn nach Deutschland holen. Damit Calimero reisen kann muß er allerdings geimpft, gechipt und medizinisch Erstversorgt und dann den ganzen langen Weg ins neue Zuhause sicher und gut versorgt transportiert werden. All das kostet eine Menge Geld, welches die Leute von Casa Animale nicht alleine aufbringen können. Deshalb suchen wir Rettungspaten, die eine Rettungspatenschaft in Höhe von 250,00 € übernehmen. Wenn ihr ein paar Euro über habt, und einer armen Fellnase helfen mögt, dann informiert euch doch bitte auf der Webseite von Casa Animale unter der Rubrik „Patenschaft“ zu den Rettungspatenschaften. Leider kann es passieren, dass sie dann doch noch warten muss, da die Hunde nur reisen können, wenn ein entsprechender Platz vorhanden ist. Vielen, vielen Dank für eure Hilfe!! Oft ist es dann auch so, dass die Hunde von einer anderen Orga gerettet werden, dann kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden. Jetzt hoffen wir auf euch, wer hat sich in dieses süße Hundchen verliebt, wer will seine Augen zum Leuchten bringen? Bitte meldet euch bei seiner Vermittlerin Iris Lücke.

(Schutzgebühr 350,00 €)
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wer gibt Calimero eine Chance?"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück