Anzeige-Nr. 578595
vom 20.07.2017
55 Besucher

Manolo und Ruby - Nähe Bonn

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich + weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzNew Life 4 Spanish Animals e.V. 
31559 Hohnhorst

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Wie Manolo und Ruby zueinander fanden …

Manolo war gerade mal wenige Wochen alt, als er Anfang 2016 einsam und verlassen in einem Dorf in Spanien umherirrte. Tierliebe Menschen wurden auf Manolo aufmerksam und brachten ihn zu einer Tierärztin. Dort wurde er versorgt, bis er zu unserer Jayne in die Katzenpflegestelle kam.

Ungefähr zur gleichen Zeit, nur wenige Kilometer entfernt, nahm sich jemand ein Herz und schaute in den kleinen Pappkarton, der auf einem Parkplatz stand. In dem Karton fand sich ein wenige Wochen altes verängstigtes Katzenmädchen, sie bekam den Namen Ruby. Ruby wurde von ihrer Retterin aufgepäppelt, bis es auch für sie an der Zeit war, zu unserer Jayne in die Katzenpflegestelle zu kommen.

Das Schicksal wollte es, dass Manolo und Ruby sich einen Raum auf der Katzenpflegestelle teilen. Man könnte fast behaupten, dass es Liebe auf den ersten Blick war. Die beiden verstanden sich sofort. Der charmante Manolo wusste, wie er die schüchterne Ruby aus der Reserve locken kann.

Manolo ist ein liebenswürdiger Raufbold, der jede Menge Blödsinn im Kopf hat. Für ihn kann nie genug los sein. Der kleine Kater denkt, er hat die Hosen an, in der Realität ist es aber Ruby, die den Ton angibt. Wenn Manolo mal keine Artgenossen durch das Haus jagt, kein Katzenspielzeug fängt und auch nicht seine 5 Minuten hat, dann liebt er es, mit seinen Menschen zu kuscheln, gerne gibt er Köpfchen und Nasenküsschen. Manolo möchte in seinem neuen Zuhause auf jeden Fall Freigang haben. Er ist ein kleiner Freigeist, der sich austoben und die Welt erkunden möchte. Ein trautes Heim, in dem er umsorgt wird, weiß er trotzdem sehr zu schätzen.

Die zarte Ruby ist im spielerischen Zweikampf plötzlich gar nicht mehr so zart, und man staunt nicht schlecht, wenn sie Manolo die Leviten liest und er vor lauter Schreck durch die Wohnung rennt. Ruby braucht am Anfang ein bisschen, bis sie auftaut. Hat sie erstmal Vertrauen gefasst, packt sie aber schnurrend den Milchtritt aus. Richtig kuscheln tut sie nur mit ihrem Katzenkumpel Manolo, das reicht ihr aus. Definitiv ist sie von beiden die Vernünftigere und wie schon angesprochen die eigentliche Chefin. Dennoch macht es ihr auch jede Menge Freude, sich von ihrem jugendlichen Leichtsinn packen zu lassen und mit Manolo irgendwelche Streiche zu spielen. Die Menschen ärgerts, die Katzen sind begeistert. Schaut man in ihre großen Kulleraugen, braucht es nicht mal 10 Sekunden und man weiß schon gar nicht mehr, was Ärger überhaupt ist. Ruby liebt die Sicherheit eines wohligen Heims. Sicherlich würde sie Manolo trotzdem ab und zu auf seinen Streifzügen begleiten. Schließlich muss sie ja wissen, was der verrückte Kerl so treibt.

Manolo und Ruby werden nur zusammen vermittelt. Weitere Infos können Sie unserer Homepage https://www.newlife4spanishanimals.de/ entnehmen.

Wenn Sie Manolo und Ruby besuchen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Sandra Müller
animals.peace6@gmx.de
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Manolo und Ruby - Nähe Bonn"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück