Anzeige-Nr. 583511
vom 29.07.2017
84 Besucher

Jenny, zuckersüßer Welpe sucht

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe-Portugal e.V. 
84169 Altfraunhofen

Telefon: 0152-28981496


Beschreibung
Name: -Jenny-
Geb.: Anfang April 2017
Geschlecht: Hündin
Rasse: Mischling
Größe: wird mal geschätzt 40 - 45 cm groß
Gewicht: Welpe noch im Wachstum
Eigenschaften: lieb, freundlich und verspielt
Geeignet für: Personen die sich gerne in der Natur aufhalten, Familien mit Kindern, gerne auch als Zweithund
Besonderheit: Jenny hat keine Rute und kann deshalb nicht in die Schweiz vermittelt werden
Aufenthaltsort: Casa Esperanza (Portugal)

Leider wurden schon wieder bei unserer Silvia Welpen ausgesetzt. Es ist immer die gleiche Stelle und wir vermuten auch das es immer von der selben Hündin ist. Unsere Kollegen von der Casa haben bereits die Hundebesitzer bei der Polizei angezeigt. Wir hoffen das es Wirkung zeigt und die Hündin kastriert wird.
Die kleine Jenny ist ein lieber und zuckersüßer Welpe. Dem Alter entsprechend sie sie aufgeschlossen und verspielt, sie fängt gerade an ihre Welt zu erkunden. Wer möchte dieser kleinen Zuckermaus das Hunde 1x1 beibringen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab August 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lisbon nach München
von Porto nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jenny, zuckersüßer Welpe sucht "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück