Anzeige-Nr. 583810
vom 30.07.2017
37 Besucher

Charlie -Junghund in Kreuzau

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzNiemandshunde e.V. 
50259 Puhlheim

Telefon: 02421 / 50 46 99


Beschreibung
Charlie wurde zusammen mit Lord von unserer Helferin Manuela verlassen an einer Straße gefunden. Sie drohten dort überfahren zu werden und so nahm Manuela die Beiden mit.

Aktualisierung 17.11.2016

Bei unserem Aufenthalt auf Sardinien vom 12. - 15.11.2016 konnten wir auch Charlie besuchen. Er ist zusammen mit Lord auf einer Pflegestelle untergebracht.
Charlie ist sehr behutsam und vorsichtig, rennt aber auch seinem Alter entsprechend mit dem Rudel durch die Gegend und spielt mit den anderen Hunden. Uns ist aufgefallen, dass er sehr den Kontakt zum Menschen sucht. Hier nur eine Situationsbeschreibung: die Kollegin kniete sich in die Hocke, um die Hunde zu fotografieren. Was machte Charlie – er ging ganz langsam zu ihr, setzte sich neben sie und kuschelte sich während sie fotografierte an sie.

Aktualisierung vom 13.12.2016

Charlie durfte heute seine Reise nach Deutschland antreten und wohnt nun in Kreuzau auf der Pflegestelle. Sobald er sich eingelebt hat, werden wir weitere Bilder und neue Informationen einstellen.

Aktualisierung vom 28.12.2016

Charlie ist nun 50 cm groß und 17 kg schwer. Er hat sich prima ins Rudel eingelebt und hat weder mit Männlein oder Weiblein Schwierigkeiten. Katzen sollten hundeerfahren sein, da er sie stürmisch begrüßt, durchs Fell wuschelt und gerne mit ihnen spielen möchte, was Katze aber nicht immer möchte!

Er ist gerne im Garten, wo er mit Hundekumpels spielen und rennen kann, oder unterwegs. Hier erkennt man sofort seinen Jagdeifer, Nase immer am Boden. Eine tolle, heiße Spur zeigt er mit einem lauten Jaulton an. Charlie braucht eine gute Auslastung dieser tollen Nase, z.B. als Suchhund für Mensch oder Tier, sonst kommt er auf andere dumme Gedanken, weil ihm langweilig ist. Da er jung und sehr dynamisch ist, sollte er auch altersentsprechend körperlich ausgelastet werden. z.B.: lange Spaziergänge mit Suchspielen, Joggerbegleiter, Fahrradbegleiter, etc.. Ist er gut ausgelastet, ist er im Haus ein ruhiger, schmusiger Kerl.

Aktualisierung vom 24.03.2017

Charlie ist ein ganz besonderes Hundekerlchen. Zuhause, wenn er gut ausgepowert ist, ist ein lieber und schmusiger Hausgenosse. Draußen ist er ein -wilder Kerl-. Er begrüßt jeden mit lautem Geheul, ist etwas ungestüm, läßt sich aber problemlos streicheln. Anderen Hunden begegnet er auch etwas heftig, ist aber dabei sehr freundlch.

Am liebsten möchte er unterwegs sein. Seine Nase ist immer auf dem Boden. Hier zeigt er jede neue Spur laut an. Wild riecht er schon von weitem. Er ist wie eine Siamkatze, die auch immer viel zu erzählen hat. Da er einen starken Jagdtrieb hat, kann man ihn nicht ableinen. Es wäre schön, wenn im neuen Zuhause ein gesicherter Garten vorhanden wäre, damit Charlie auch mal frei ohne Leine toben kann.

Für ihm müssten es auch ganz besonder Menschen sein. Sie sollten super fit sein, gerne draußen in der Natur sein, viel Spaß an gemeinsamen Aktivitäten haben und ganz tolle Ideen haben, um Charlies Nase auszulasten. Er würde sicher auch bei guter Ausbildung ein toller Mantrailer-Hund werden oder sorgar ein guter -Drogensuchhund-. Sicherlich könnte er auch hobbymäßig jagdlich geführt werden.

Wo sind diese fitten, sportlichen und ideenreichen Menschen die diese Herausforderung annehmen und Charlie ein erfülltes Hundeleben geben? Er bringt alle Voraussetzungen dafür mit.

Wir wünschen uns für Charlie eine nette Familie mit guter Hundeerfahrung, die sich der Verantwortung bewusst ist, die die Erziehung eines Junghundes mit sich bringt, und die dazu bereit ist, ihn mit Liebe, Geduld und einem souveränen Auftreten in das neue Leben einzuführen. Über einen souveränen Ersthund würde sich Charlie sicherlich freuen, dies ist aber kein Muss. Kinder sollten mindestens das Schulalter erreicht haben oder mit Hunden aufgewachsen sein.

Wenn Sie Charlie dieses Zuhause bieten können, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zur Vermittlung.

Ihr Ansprechpartner für die Vermittlung:

Doro Stasiack
Telefon: 02421 / 50 46 99
doro.stasiack@niemandshunde.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Charlie -Junghund in Kreuzau"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück