Anzeige-Nr. 584916
vom 01.08.2017
22 Besucher

Sandy

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
ich trete heute mit einer Herzensangelegenheit an Euch und bitte inständig um Mithilfe bei der Zuhause-Suche für Sandy.

Sandy wird seit ihrem 4. Lebensmonat von mir als mobiler Tiersitter begleitet und diesen Herbst 6 Jahre jung. Sie wurde vor 2 Wochen erneut geimpft sowie entwurmt und ist gechipt.

Für die Besitzer ändert sich zu Ende diesen / Anfang nächsten Jahres die berufliche Situation und eigentlich sollte Sandy im Herbst mit nach Österreich ziehen, wo bereits zwei (gesunde) Katzen im Haushalt leben. - Sicherheitshalber wurde sie vor 2 Wochen getestet und leider stellte sich FIV positiv heraus, weshalb sie nun nicht mit in den Haushalt nach Österreich kann.

In Gesellschaft mit anderen Tieren (bspw. Vögel, Hunde, Nager etc.) könnte sie leben, nur eben keine anderen Katzen wegen der Ansteckungsgefahr durch Kratzen oder Beißen beim Kabbeln, Spielen und Jagen. Ebenso sollte sie als reine Wohnungskatze gehalten werden, wie sie es gewöhnt ist.

Als ihre Menschen sie (und ihre inzwischen verstorbene Schwester) damals im TH Singen fanden, gab es leider keine Information, dass es sich im Grunde genommen um schwerkranke Katzen handelte....

Wegen der - nicht ansteckenden - eosinophilen Stomatitis (Entzündung der Maulschleimhaut) wurden Sandy bereits als Kätzchen die meisten Zähne entfernt (4 Fangzähne sind verblieben) und sie benötigt alle 6 – 7 Wochen eine Glukokortikoid-Depotinjektion. Trotz, dass ihr die meisten Zähne fehlen, hat sie keinerlei Probleme mit dem Fressen: Nass- und Trockenfutter sowie Leckerlistickstücke, alles geht rein. ;-)

Sandy ist eine liebe, im Großen und Ganzen verschmuste, aufmerksame Maus, die sich ebenso zum Spielen motivieren lässt wie auch gerne einfach nur irgendwo obenauf sitzt und beobachtet. Staubsauger kann sie nicht leiden und Fremden gegenüber ist sie Anfangs eher scheu. Im neuen Zuhause sollte nicht allzu viel Trubel herrschen, Sandy liebt die Ruhe und und genießt gerne mit ihrem -Lieblingsmensch-, den sie nach Katzenart bestimmt.

Die aktuellen Besitzer haben angeboten, die tierärztlichen Folgekosten für Sandys chronische Erkrankungen weiterhin zu tragen, sodass es bei der Suche -nur- um einen liebevollen, versierten (Gnaden)Platz geht.

Der neue Platz wird spätestens zu Ende diesen Jahres benötigt, deshalb meine herzlichste Bitte: Haltet diese Suche im Hinterkopf, leitet sie auch an Eure Kontakte weiter usw., damit wir die Zeit gut nutzen können und Sandy in ein paar Monaten ein tolles, neues Zuhause beziehen kann. Sollte sich schon eher ein passender Platz finden, ist die Übernahme von Sandy nach Absprache auch früher möglich.

Wer Sandy kennen lernen möchte, wendet sich bitte an mich und ich stelle dann den Kontakt zu den Besitzern her.

Vielen lieben Dank für Eure Aufmerksamkeit und Mithilfe, auch im Namen von Sandy und ihren Menschen.

Beste Grüße,
Sandra Zeller
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sandy"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück