Anzeige-Nr. 596184
vom 23.08.2017
236 Besucher

Boris wurde aus dem Zigeunerlager gerett

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Portugal
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenhilfe-Portugal e.V. 
84169 Altfraunhofen

Telefon: 0152-28981496


Beschreibung
Name: -Boris-
Geb.: 2011
Geschlecht: Rüde
Rasse: Mischling
Größe: 45 cm
Gewicht: 25 kg
Eigenschaften: am Anfang zurückhaltend, bei Vertrauen lieb und verschmust
Geeignet für: Hundeerfahrene Personen
Besonderheiten: amputierte Vorderpfote und Boris hat einen verkürzte Rute und kann deshalb nicht in die Schweiz reisen
Aufenthaltsort: Casa esperanza (Portugal)

Boris war am Anfang ein sehr schreckhafter Hund, der alleine auf einen Hof gefunden wurde, der vorher von Zigeuner bewohnt war. Boris hatte eine gequetschte Vorderpfote. Leider konnte diese nicht gerettet werden so dass die Vordergliedmaße amputiert werden musste. Mit seinen drei Beinen kommt Boris sehr gut zurecht. Er genießt jede Streicheleinheit und ist mittlerweile ein sehr freundlicher, lieber Rüde. Mit anderen Hunden kommt Boris auch sehr gut aus, allerdings sollten sie nicht dominant sein. Wer schenkt diesem süßen Kerl noch ein glückliches, zweites Leben.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Juni 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lisbon nach München
von Porto nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Boris wurde aus dem Zigeunerlager gerett"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück