Anzeige-Nr. 599486
vom 29.08.2017
34 Besucher

Abel – kurz vor der Geburt in Sicherheit

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1 Monat

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: Telefon: 02591 / 79 47 56 Handy: 0171 / 80 39 383


Beschreibung
Name: ABEL
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Geburtsdatum: 9.7.2017
Größe: aktuell 22 cm, wird ca. 60 cm
Aufenthaltsort: ARMANTES, Calatayud

ABEL ist entwurmt und entfloht und hat auch schon seine erste Welpen-Impfung. Alle weiteren bekommt er zeitgemäß. Er könnte dann am 11. November ausreisen.
ABEL hat noch 10 Geschwister: ANGIE, ARA, HORUS, HUGO, JONNY, LORENA, MARGA, PEQUE, TONI. Logan ist bereits von einem Mitglied von Armantes adoptiert. Alle anderen kann man auf der TSV-Europa-Webseite finden.

Am 7.Juli rief uns eine Tierfreundin an, dass sich eine ausgesetzte trächtige Hündin im Dorf ihrer Eltern in der Nähe einer Bar aufhält. Ihr Bauchumfang sei enorm dick. Der Anruf kam aus einem Dorf ca. 50 km von Calatayud entfernt. Noch am gleichen Tag machten wir uns auf den Weg in der Hoffnung, dass wir sie noch rechtzeitig finden. Wir hatten Glück. Wir fanden Luna mit einem enormen Bauchumfang. Wir halfen ihr ins Auto und brachten sie zunächst zum Tierarzt, der uns bestätigte, dass Luna (so nannten die Leute sie, die sie mit Essensresten fütterte) jeden Moment ihre Welpen zur Welt bringen könnte, und so war es. In der folgenden Nacht und den Tag darauf brachte sie 13 Welpen zur Welt. Zwei überlebten nicht, doch alle anderen 11 sind wohlauf. Luna ist eine „Super-Mami“, hat alle ihre Babies gut versorgt, und inzwischen sind sie zu kräftigen und fröhlichen Welpen herangewachsen. Auch heute lässt sie ihre Welpen, die inzwischen 6 Wochen als sind und schon festes Futter naschen, geduldig saugen, die jede Gelegenheit nutzen, um an die Milchbar zu kommen.

Es erfreut einem das Herz ihnen beim Spiel und Balgen zuzusehen. Wenn sie müde vom Rumtoben sind, legen sie sich zusammen schlafen, einer über den anderen, wie kleine süße Engelchen. Umso mehr freut es uns, dass wir es geschafft haben, dass sie nicht irgendwo im freien Feld bei der enormen Hitze hier im Sommer geboren wurden.
Leider werden diese Engelchen schnell groß, und das Refugio ist nicht der richtige Ort für sie. Sie brauchen noch viel Zuneigung und Streicheleinheiten, die es dort nur auf Raten gibt.


Wer möchte diesen süßen Babies ein Zuhause geben? Es würde wieder ein frischer Wind durchs Haus wehen und beim Betrachten der Spielattacken ein Lachen durchs Haus schallen. Wir im Refugio könnten ihnen stundenlang beim Springen und Spielen zusehen, immer wieder müssen wir darüber lachen. Sie sind soooo süsssss!

Gerne dürfen Sie sich mit allen Fragen an Angela Westermann wenden, die Ihnen dann weiterhilft.

Angela Westermann (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 02591 / 79 47 56
Handy: 0171 / 80 39 383
E-mail: angela_westermann@hotmail.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Abel – kurz vor der Geburt in Sicherheit"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück