Anzeige-Nr. 606089
vom 11.09.2017
39 Besucher

Eva, süßes Dreibein =)

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
NOTFALL Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Jagdhund Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1-2 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Griechenland
Beschreibung
Update 08.09.2017

Leider verliert die süße Eva nun ihre beste Freundin Maria. Dies zwar aus sehr schönen Gründen, Maria hat eine tolle Familie gefunden, aber für die sensible Eva wird es bestimmt sehr schwer werden :-( Also wäre es ganz wichtig nun auch für Eva endlich ein Zuhause zu finden.
Maria und Eva sind nun schon seit Monaten niemals getrennt gewesen. Die unabhängigere Maria, wird ganz sicher sehr schnell über die Trennung hinweg kommen, aber für Eva .... z.B. als Maria kastriert wurde, ist Eva die ganze Zeit nicht von ihrem Gehege gewichen, sie hat gemerkt, dass es ihr nicht gut geht.

Eva ist eine so liebe ruhige Hündin und alle die sie bei uns kennenlernen, sagen diese bezaubernde Dame müsste doch als erstes ein Zuhause finden. Und auch die Pflegestelle in der sie für ein paar Tage war, waren so verliebt, dass sie darüber nachdenken sie zu adoptieren.... aber ich möchte lieber das perfekte Zuhause für die Maus ;-))
Eva hört schon sehr gut wenn man sie ruft, man sieht es auf einem der Videos sehr gut. Sie hat auch beim Autofahren keinerlei Probleme, kein Übergeben, kein Sabbern etc.
Und es ist immer zu lustig, wenn sie wieder einmal draußen auf unserem Tisch steht... man sollte also nicht denken es sei ein Hindernis für ein Dreibein (auch hier ein Videobeweis) ;-)

Hier kommen ein paar Aktuelle Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=SWSvt1fErj8
https://www.youtube.com/watch?v=OkLK0pVMZr8
https://www.youtube.com/watch?v=FxhxDiSGdXo
https://www.youtube.com/watch?v=lpTibQBE-bk
https://www.youtube.com/watch?v=z0rmi5EcOnA

Update 21.02.2017

Evas Beinchen musste nun komplett amputiert werden, es war mehrfach gebrochen und es konnte kein Stumpf mehr für eine Prothese übrig gelassen werden.
Aber ich habe das Gefühl für Eva ist es auf jeden Fall befreiend, nicht mehr dieses störende Bein zu haben. Dieses hat ihr inzwischen zwar wohl keine großen Schmerzen mehr verursacht, allerdings hat es sie doch beim Laufen einfach sehr stark gestört. Nun läuft sie wirklich schon nach so kurzer Zeit nach der OP ganz toll und wir gehen schon mit ihr und den anderen Hunden ohne Probleme etwas längere Spaziergänge.
Sie wurde inzwischen auch kastriert, nun muss Eva nur noch ein wenig zunehmen!
Sie ist eine ganz soziale Maus, im Moment schläft sie nachts mit einem Welpen zusammengekuschelt in einem Raum, wo die Hunde untergebracht werden, tagsüber liebt sie es in der Tierarztpraxis auf dem Sofa zu dösen.
Eva ist wirklich eine ganz liebe, problemlose Hündin, die nun auf ihre Familie wartet!!

Hier kommen drei Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=pPFAuvk1o2s
https://www.youtube.com/watch?v=9M4aTRV8XjI
https://www.youtube.com/watch?v=8V6DLSAzt6A

Update 06.02.2017

Eva, ca. 1-2 Jahre alt, ca. 45 cm groß, ca. 10 kg schwer

Eva wurde in die Tierarztpraxis von Tierschützern in diesem schlimmen Zustand eingeliefert. Sie wurde in einem Dorf ausgesetzt und lief dort schon seit Tagen in verwundet und extrem abgemagert herum, ohne dass jemand ihr half oder zumindest den Tierschutzverein informierte. Ihr Schwanz hatte einen offenen Bruch, sie hat einige Wunden und ihr Bein ist deformiert von einem älteren Bruch und sie kann es nicht wirklich benutzen. Sie wurde sicher schon vor einiger Zeit von einem Auto angefahren und seitdem ist es ihr sehr wahrscheinlich fast unmöglich gewesen in diesem Zustand auf Futtersuche zu gehen. Deshalb ist sie soooo dünn, da der allgemeine Bluttest unerwartet gut ausgefallen ist und sie hat auch keine Leishmaniose oder Ehrlichiose :-)
Der Schwanz wurde zur Hälfte amputiert und das Bein musste auch amputiert werden und sie wurde dann gleich auch mit kastriert. Das Beinchen musste leider komplett entfernt werden, es war zu oft und auch zu hoch gebrochen, als dass ein Stumpf hätte übrig bleiben könnte.
Eva ist mit allen Hunden in der Praxis verträglich, sie mag ihre Artgenossen sehr. Sie ist im Moment noch eher etwas schüchtern und zurückhaltend, sie sucht aber schon stark den menschlichen Kontakt und lässt sich zu gerne den Bauch kraulen. Sie hat im Moment einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter.

Hier kommen zwei Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=4rCXLA0F7fI
https://www.youtube.com/watch?v=xugJBRjmAoE

Renate Düser
Team Patras Hunde e.V.
www.patras-hunde.de
Tel.: 04624 - 45 15 10
E Mail: renate.dueser@t-online.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Athen nach München
von Athen nach Frankfurt
von Athen nach Hamburg
von Patras nach München
von Patras nach Frankfurt
von Patras nach Hamburg
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Eva, süßes Dreibein =)"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

*Pflichtfelder

<< Zurück