Anzeige-Nr. 607285
vom 14.09.2017
301 Besucher

Tegla sucht -nicht Jäger-

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Magyar Vizsla (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierRettung Ausland e.V. 
53179 bonn

Telefon: 022029262273


Beschreibung


• Rasse: Magyar Vizsla
• geboren: 22.08.2015
• Gesundheitszustand: gut
• Verträglich mit: Hunden
• Jagdtrieb: ja
• Sucht: sportliche Menschen mit (Jagd)Hundeerfahrung

Stand: 13.09.2017
Eigenschaften:

Tégla ist ein temperamentvoller Vizsla-Rüde, er ist 27 kg schwer und 58 cm groß.

Er wird von einem Jäger abgegeben, weil er nicht schussfest ist und schwer in eine konzentrierte, ruhige Arbeit findet.

Tégla ist entsprechend seinem Alter und seiner Rasse sehr aktiv und dynamisch, er liebt es, zu spielen und Unsinn zu machen. Menschen findet er natürlich prima und auch mit Kindern kommt er klar. Mit Artgenossen ist er verträglich, Katzen jedoch sollten nicht in seinem Zuhause leben.

Ein Haushalt wo man Zeit hat, sich mit ihm zu beschäftigen wäre als Zuhause für ihn ideal, natürlich gerne ein sicher eingezäunter Garten und Menschen, die mit ihrem neuen 4Beiner etwas vorhaben. Denn Vizsla sind nicht nur bewegungs- sondern auch arbeitsfreudig. Man kann wunderbar jegliche Sportart und Beschäftigungsmöglichkeit betreiben, um Spaß mit ihnen zu haben und sie auszulasten, wenn man sie nicht jagdlich führen möchte. Bei Tégla bietet sich Mantrailing oder Objektsuche an, um seine Begeisterung für Nasenarbeit zu nutzen, ihn artgerecht zu beschäftigen und auszupowern.
Für Spaziergänge sollte man täglich 3 Stunden einplanen können. Da dies für einen Vizsla eher eine langweilige Tätigkeit ist, sollten suchen und apportieren lassen jeden Tag auf dem Programm stehen, um Bindung aufzubauen und ihn im Freilauf abrufen zu können. Anderenfalls wird er sich wahrscheinlich selbst Beschäftigung suchen und diese sind leider fast nie im Sinne des Halters….

Somit gehören die kommenden Jahre diesem Hund, der den Jagdtrieb seiner Vorfahren mitbringen wird. Warum man sie liebt? Der Vizsla lebt für seine Menschen, er liebt sie heiß und innig, er ist ein absoluter Teamplayer, hat den Wunsch, zu gefallen und ein sanftes Wesen. Er zeigt normalerweise keine Aggression gegen Menschen oder Artgenossen, ist im Haus ruhig und genießt hier gerne entspannt ein weiches, warmes Lager.
Wenn solch ein Hund für die kommenden 14 Jahre zu Ihnen passt, dann freue ich mich auf Ihre Mail.
Er würde kastriert, komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tegla sucht -nicht Jäger- "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück