Anzeige-Nr. 607472
vom 14.09.2017
28 Besucher

Jazz - da ist Musik drin

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling,evt Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Jazz (Santiago)
Rasse: Mischling (Schäferhund?)
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 1,5 Jahr (04/2016)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Jazz ist mein Name, Hallo!
Ich bin ein quirliger, lebenslustiger und verspielter Bengel.
Immer bin ich gut gelaunt.
Für jeden Unsinn bin ich zu haben.
Blödsinn wird bei mir GROSS geschrieben.
Und alle, wirklich alle Menschen sind meine Freunde.
Jungs, Mädels, Omas, Opas, Frauen, Männer – völlig egal. Ich liebe einfach alle Menschen.
Leider jedoch gibt es keinen Menschen, der mich liebt.
Jedenfalls nicht hier in Spanien.
Immer wieder versuche ich die Menschen mit meinem Charme zu überzeugen. Aber es gelingt einfach nicht.
Die einen sagen, obwohl ich eine Schulterhöhe von ca. 55 cm habe, bin ich nur ein halber Hund. Weil ich einfach eine schlanke Figur habe und keinen Eindruck mache.
Außerdem sehe ich zu lustig aus.
Meine Fröhlichkeit erledigt dann den Rest.
Denn hier in Spanien werden große Hunde gesucht, die gefährlich aussehen und Haus und Hof bewachen.
Dazu bin ich definitiv nicht geeignet. Welcher Einbrecher hätte schon Angst vor mir, wenn ich freudestrahlend und wild wedelnd vor ihm stehe?
Sehen Sie.
Keiner.
Die anderen sagen, ich bin zu groß und zu unhandlich.
Denn für ein Maskottchen, das man wie eine Handtasche durch die Gegend tragen kann, bin ich wieder zu viel Hund.
Kurz: Hier in Spanien habe ich keine Chance jemals ein neues Zuhause zu finden. Deshalb will ich nach Deutschland auswandern.
Ist bei Ihnen vielleicht ein Körbchen frei?
Ich werde Ihnen auch bestimmt keine Umstände machen.
Obwohl ich von der Schulterhöhe gar nicht so klein bin, bin ich irgendwie doch eine halbe Portion. Denn ich bestehe überwiegend aus Beinen. Wenn ich die einklappe bin ich fast schon handlich. Mit ein bißchen Übung kann man mich durchaus im Notfall auf den Arm nehmen. Ich darf bloß nicht zappeln.
Das kann ich allerdings ganz gut. Rumzappeln meine ich.
Spielen, rumtoben, mich bewegen steht ganz oben auf meiner täglichen To-do-Liste.
Außerdem möchte ich gerne ausgiebig schmusen, gestreichelt und gekrault werden.
Stimmt, das liest sich, als wäre ich ein Halbstarker, der gerade erst aus dem Ei geschlüpft ist.
Bin ich auch irgendwie.
Jedenfalls bin ich weit davon entfernt erwachsen zu sein.
Dabei bin ich etwa im April 2016 geboren. Ich sollte also eigentlich langsam vernünftig werden.
Sollte ich.
Werde ich aber nicht. Ich weigere mich einfach.
Vernünftige Hunde gibt’s wirklich genug.
Ich möchte lieber die Welt erforschen. Und was gibt es nicht alles zu sehen und zu riechen.
Überall möchte ich meine Nase rein stecken. Ich bin nämlich ziemlich neugierig.
Und ich bin gelehrig. Ball spielen werde ich bestimmt im Nu lernen.
Und noch schneller werde ich erkennen, daß es auf dem Sofa viel bequemer ist, als auf dem Fußboden. Sie sehen, ich bin wirklich ziemlich clever. Und ich bemühe mich sehr, alles richtig zu machen.
Vielleicht haben Sie ja schon einen Hund, bei dem ich mir ein bißchen was abgucken kann. Da ist es mir auch egal, ob es ein Rüde, oder eine Hündin ist. Ich bin wirklich mit allem verträglich. Hier im Tierheim bei Santiago de Compostela auf dem spanischen Festland lebe ich ja schließlich auch im Rudel.
Ich könnte sogar in einen Haushalt mit (Schul-) Kinder vermittelt werden. Die Kids könnten mit mir dann Slalom laufen, über Hindernisse springen und mir tolle Kunststücke beibringen. Und nebenbei lernen wir das Hundeeinmaleins.
Na, wie wär’s? Geben Sie mir eine Chance?
Darf ich Ihr Leben auf den Kopf stellen?
Garantiert wird Ihnen mit mir nie wieder langweilig.
Also wenn Sie Lust haben auf dauernd gute Laune und Ihrer Depression Adieu sagen wollen, dann melden Sie sich bei Steffi Ackermann in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln). Sie besucht mich regelmäßig hier hinter Gittern und organisiert auch meine Reise.
Natürlich starte ich geimpft, gechipt und kastriert in mein neues Leben. Ist doch selbstverständlich.
Jetzt greifen Sie aber bitte schnell in die Tasten, damit ich mein Ticket für den nächsten Flug lösen kann.
Am besten erreichen Sie Steffi per Mail. Die Adresse lautet: info@koerbchen-gesucht.de
Per Mail können Sie dann in einem sich, Ihr Rudel und mein neues Leben schon mal vorstellen.
Theoretisch können Sie auch versuchen Steffi telefonisch zu erreichen (02252 / 834 456) aber sie ist oft „tierisch“ beschäftigt oder telefoniert auf der zweiten Leitung
Deshalb wär’s eine große Hilfe, wenn Sie erst mal per Mail Kontakt aufnehmen.
Danke für Ihr Verständnis.

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jazz - da ist Musik drin"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

*Pflichtfelder

<< Zurück