Anzeige-Nr. 609912
vom 18.09.2017
246 Besucher

Mr.Dude - Dobermann mit Bart

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Dobermann

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Sachsen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTSV-Muldental e.V. 
04668 Grimma

Telefon: 0162/3049849


Beschreibung
Mein Name ist Mr. Dude.
Ich bin männlich, kastriert, gechipt, geimpft und circa 2009 geboren.
Ich bin circa 60cm gross.
Ich warte seit Juni 2017 auf ein Zuhause

Das sagen meine Betreuer über mich:

Mr.Dude, genannt Dudi ist ein Übernahmehund aus dem Umland. Er ist aus unserer Sicht ein Opfer unglücklicher Umstände und missgünstiger Nachbarn.
Er ist ein Hund mit Beissvorfall, in einem unbeobachteten Moment jagte er einer Katze nach, die er tödlich verletzte. Das nutzten Nachbarn, die dem ehemaligen Besitzer, der mehrere Hunde hält, nicht wohl gesonnen sind aus und erstatteten Anzeige.
Mr. Dude wurde angezeigt und als gefährlich eingestuft. Dem Besitzer, der auch noch gesundheitlich angeschlagen ist, ist es unmöglich, die erforderlichen Auflagen zu erfüllen, obwohl er sehr verantwortungsbewusst und liebevoll ist.

Für Mr. Dude war es nicht leicht, die Umstellung vom Zuhause im Rudel ins Tierheim zu verkraften.Wir haben ihn als absoluten Menschenfreund kennengelernt, auch ein Leben mit gleichgeschlechtlichen Artgenossen stellt bei uns kein Problem dar.Er ist etwas unsicher im Umgang, das ist jedoch gut händelbar.

Dudi sollte in einen Haushalt ohne Kleintiere oder Katzen, Artgenossen und Menschen jeder Größe und jeden Alters sind kein Problem, wenn die Verträglichkeit gegeben ist.
Ein souveräner Ersthund, im Optimalfall eine Hündin wären förderlich für Ihn. An seiner Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden, auch wenn er ansonsten einen guten Grundgehorsam besitzt.
Im Moment muss er jedoch mit Maulkorb ausgeführt werden, was ihm nicht sonderlich gut gefällt, er toleriert es und entspannt sich nach dem Start. Sein Jagdtrieb ist ausgeprägt, ableinen in freier Wildbahn sind tabu, das wird nur im eigenen Garten möglich sein.Wenn sich ein Halter findet, der den Wesenstets mit ihm absolviert, ist er auch den doofen Mauli los. Den Test besteht er mit Sicherheit, er ist kein gefährlicher Hund aus unserer Sicht, eher einer mit ausgeprägtem Jagdtrieb.

Bei ernsthaftem Interesse beraten wir gern und stehen bei erfüllung der Auflagen zur Seite.

Er ist stubenrein, kann auch mal allein bleiben, das Autofahren stellt kein Probelm dar.Wir glauben, ein toller Begleiter in allen Lebenslagen. Man kann ihn nehmen, wie er ist oder ein sportlicher Typ sein, Dudi ist rassetypisch agil und fit.Joggen, Radfahren, Hundesport- Dudi ist sicher ein begeisterter Fan seines neuen Besitzers nach Eingewöhnung.Wir können uns vorstellen, das Dudi gut mit Artgenossen leben könnte,aber auch als Einzelhund mit dem Wissen, das er die erste Geige spielt, würde Dudi glücklich werden können.

Entschädigt wird man neben seinem sensiblen Wesen mit dem dobitypischen Esprit. Mit Rauhaarbart, wenn man mag oder man trimmt das Fell.

Wir würden uns freuen, wenn sich ein verantwortungsvoller Halter findet, der diesen Hund von seinem Stempel befreit, den er absolut nicht verdient hat.

Kontakt:
TSV Muldental e.V.
Tierheim Schkortitz
tierheim@tsv-muldental.de
0162-3049849
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mr.Dude - Dobermann mit Bart"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück