Anzeige-Nr. 610608
vom 19.09.2017
118 Besucher

Giacomina...sucht ihr Zuhause...

Facebook Google+ Twitter Linkedin
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 07144-861022 oder 0170-9941956


Beschreibung
…eine Reise in den Süden ist für andre schick und fein, doch drei
kleine Italiener möchten gern zu Hause sein

Das werden sich unsere zwei Brüder Giacomino und Giacomo und Mama Giacomina wohl auch denken. Was für uns an ein kleines Paradies erinnert mit traumhaften, karibisch anmutendem Wasser und weißen Stränden, ist für viele unserer vierbeinigen Schützlinge der reinste Horror.

Nun muss man dazu sagen, dass es diese drei Zuckerschnuten wohl noch ganz gut erwischt hat. Es ist ihnen offensichtlich zumindest körperlich nichts Schlimmes passiert. Was ihre kleinen Welpenseelen erleiden mussten, wissen wir nicht. Wir kennen ihre Vorgeschichte nicht. Sie gehören zu den Hunden, die in unserem Kooperationstierheim, der L.I.D.A. in Olbia auf Sardinien, gelandet sind – Gott sei Dank – wo sie aber leider erstmal in der Masse aufgrund der vielen ausgesetzten, misshandelten Welpen dieses Jahr untergegangen sind.
Das wollen wir hier ändern, denn auch die drei haben ein Recht darauf, ein Gesicht zu bekommen.

Sie sind noch ganz jung und werden ihre Vergangenheit im neuen Zuhause sicherlich ganz schnell ablegen und vergessen. Sie sind junghundetypisch verspielt und kommen mit ihren Artgenossen sehr gut zurecht. Giacomina schaut ein bisschen schüchtern in die Kamera, während ihre beiden Jungs ziemlich souverän das Fotoshooting gemeistert haben.

Bei unserem Besuch im August 2017 in unserem Kooperationstierheim haben wir natürlich auch Giacomina besucht. Während Giacomino ein schönes Zuhause gefunden hat und bereits von seiner Familie in Deutschland in die Arme geschlossen wurde und Giacomo eine tolle Anfrage hat, sitzt Mama Giacomina immer noch ohne eine einzige Anfrage in einem der Gehege und fristet dort ihr Dasein.

Dabei ist gerade sie eine ausgesprochene Schmusebacke und schlüpft nahezu gänzlich in uns hinein. Als wollte sie möglichst keine Streicheleinheit versäumen, springt sie von einem zum anderen, ist immer ganz nah an uns dran, in dem Wissen, dass diese lieben Menschen gleich wieder das Gehege verlassen werden. Oh Mann, was fühlen wir uns elend, wenn wir eine derart nette, menschenbezogene Hündin zurücklassen müssen.

Auf diesem Wege suchen wir für diese Zuckerschnecke ein schönes Zuhause, gerne mit einem netten vorhandenen Hund. Ein Garten wäre schön, ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption.

Was Giacomina in ihrem Vorleben bereits kennenlernen durfte, wissen wir leider nicht. Stellen Sie sich daher bitte darauf ein, dass sie anfangs evtl. ängstlich oder zurückhaltend auf viele Dinge reagiert. Mit Ihrer souveränen und sicheren, aber liebevollen Führung wird sie sich ganz schnell neu einfinden.


Bitte alles ab hier entfernen !!!!!!!! Mit Sicherheit werden die Geschwister noch nicht stubenrein sein. Außerdem sollten sie bis zum ersten Lebensjahr keinen Hundesport - Agility oder dergleichen – machen, solange die Knochen im Wachstum sind. Über einen netten Hundekumpel im neuen Zuhause haben wir gar nichts einzuwenden, ganz im Gegenteil. Ein Stiefgeschwisterchen ist sehr hilfreich im neuen, unbekannten Zuhause und wird Giacomina den Weg weisen. Ein Garten wäre schön, ist aber keine Voraussetzung für eine Adoption bei uns.

Eine Hundeschule sollte später zum Pflichtprogramm gehören. Eine Welpenspielgruppe ist eine wertvolle Ablenkung und Auslastung, dient der Sozialisation und die Grundsteine der Hundeerziehung werden hier ebenfalls schon gelegt.

Möchten Sie einem von den dreien ein Zuhause schenken, dann würde ich mich über eine Email oder einen Anruf sehr freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Giacomina kann nach Deutschland ausreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Alexandra Sieber
(Tel.)07144/86 10 22 oder 0170/99 41 956
alexandra.sieber@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Giacomina...sucht ihr Zuhause..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück