Anzeige-Nr. 612186
vom 22.09.2017
90 Besucher

Sansone - freundlich und verschmust

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Sansone lebt mit 20 anderen Hunden auf einem Grundstück in Neapel. Die Besitzer des Grundstückes haben keine Genehmigung als Tierheim, deshalb müssen die Hunde jetzt ganz schnell weg. Unser Partnerverein in Mailand hat die Übernahme von drei Hunden zugesagt, um sie vor einem der schrecklichen Canile zu bewahren.

Über Sansone ist fast nichts bekannt, wir wissen nur, dass er zu Menschen sehr freundlich und lieb ist. Hündinnen mag er, zu Rüden sollte er nicht vermittelt werden.

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Sansone.
http://www.hundepfoten-in-not.com/t4986-bildertagebuch-sansone-knapp-dem-schrecklichen-canile-entronnen-sucht-er-jetzt-ein-liebesvolles-zuhause#50697

Bei Interesse füllen Sie doch bitte den Haltungsbogen aus und senden ihn an die zuständige Ansprechpartnerin.

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=2904

geboren ca. 2013
Größe ca. 55 cm

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Negativ getestet auf: Leishmaniose, Filaria, Ehrlichiose, Borreliose, Rickettiose, Anaplasmose.

Schutzgebühr: 350,- € zzgl. 50,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.

Kontaktperson: Frau Cordula Liso
Email: liso@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0179 2201076 oder 07681 2094564
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Sansone - freundlich und verschmust"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück