Anzeige-Nr. 613959
vom 25.09.2017
118 Besucher

Csutak,lebte an der Kette,ein Traumhund

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheimleben in Not 
95352 Marktleugast

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
https://p4-r5-02676.page4.com/559.html


Csutak geb. 2012, ein ganz lieber und verschmuster Mischling


Csutak ist ein Mischlings-Rüde, geb. 2012, kastriert. Er war bei einer Zigeunerin an der Kette angebunden, konnte befreit werden und kam in eine ungarische Hundepension. Dort explodierte er förmlich und wurde kugelrund. Weil er angeblich unverträglich war wurde er in eine winzige Box eingesperrt. Er konnte zum Glück aus dieser Pension befreit werden und lebt nun auf dem Schutzhof des Vereines Tierprojekt Ungarn e.V. Hier wird seine Fütterung kontrolliert und er nimmt auch schon ab.
Csutak ist ein Traum von Hund super lieb, verschmust und einfach nur nett. Sobald man ihn streichelt macht er Sitz und wirft sich auf den Rücken. Für Csutak suchen wir dringend ein liebes Zuhause wo er all die Liebe bekommt die dieser tolle Hund verdient hat.
Sobald ein Tier den Schutzhof in Ungarn verlassen kann, können dort wieder Notfälle, die es in Ungarn laufend gibt, nachrücken.
Csutak darf gerne selbst auf dem Hof besucht werden oder wir freuen uns auf Ihre Selbstauskunft auf www.tierheimleben-in-not.de

https://www.tierheimleben-in-not.de/66.html

Hier gibts auch noch einen hübschen Film von Csutak :

https://www.youtube.com/watch?v=KhA_T2cjzHM
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, für behinderte Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Csutak,lebte an der Kette,ein Traumhund"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
11 - 5 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück