Anzeige-Nr. 613993
vom 25.09.2017
174 Besucher

LIPI - ENDLICH EIN ZUHAUSE?

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Terrier (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Schleswig-Holstein
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzLesika-Hundehilfe Varazdin e.V. 
63179 Obertshausen

Telefon: 0551 300419


Beschreibung
männlich - geimpft, gechipt, entwurmt
geboren ca. 2007
Terrier-Mischling
schwarz-braun
ca. 30 cm
kastriert
Befindet sich zur Pflege in 23562 Lübeck
Schutzgebühr 200 €


Endlich bei meinen Menschen sein ...

Liebe Menschen,
ich bin Lipi. Meine Retterin Vesna hat mich nach dem Berg benannt, an dem ich früher lebte. Dieser Berg heißt Lipica. Ich hatte mich von der Kette losgerissen in meinem alten Zuhause, in dem ich sehr unglücklich war. Dann bin ich gelaufen und gelaufen, endlos lange, bis ich schließlich zum Berg Lipica kam. Eines Tages habe ich Vesnas kleines Tierasyl entdeckt und bin so lange vor dem Tor stehen geblieben, bis Vesna mich entdeckte und aufnahm. Sie hat mich dann auch von der Kette um meinen Hals befreit.

Seitdem geht es mir viel besser. Ich lebe hier in einem Zwinger gemeinsam mit einer Hündin, die Dora heißt. Wir beide verstehen uns sehr gut und Dora hört auf mich, denn schließlich bin ich ja der Ältere von uns beiden. An wichtigen Dingen fehlt es mir nicht, aber ich werde nicht jünger und die kalten Winter beginnen an meinen Knochen zu nagen. Obwohl unsere Hundehütten mit wärmendem Stroh gepolstert sind, wünsche ich mir ein warmes und kuscheliges Zuhause, in dem ich mit meinen eigenen Menschen gemeinsam leben darf. Ich weiß, dass sich das anhört, als wolle ich ein ganz besonderer Herr sein. Obwohl ich noch niemals in einem Hause gelebt habe, wünsche ich mir es sehr. Glauben Sie mir, ich würde sehr schnell alles Neue lernen.

Ich bin nicht mehr der Jüngste, aber rundum gesund für mein Alter, zudem lebendig und fidel. Das Leben im Freien hat mich trainiert und mir eine gute Kondition gegeben. Vesna sagt, dass ich ein sehr gutes Wesen habe. Ich mag es nicht zu streiten und bin niemals aggressiv, auch Vesnas Katzen lasse ich schön in Ruhe. Meine Liebe gilt den Menschen, ihnen möchte ich nahe und ein Freund sein. Wenn ich ein Zuhause fände, bräuchte ich sicher ein wenig Zeit, um mich an mein neues Leben zu gewöhnen. Ich hoffe, dass meine Menschen dann geduldig mit mir wären und mich lehren an der Leine zu gehen. Denn das kenne ich noch nicht. Hier bei Vesna lebe ich in meinem kleinen Zwinger, manchmal darf ich mich auch frei auf dem Gelände bewegen. Aber ich würde schnell lernen an der Leine zu gehen, denn ich bin ein cleverer Bursche. Wenn das andere Hunde gelernt haben, dann schaffe ich es auch und würde es bald wunderbar können.

Ich wünsche mir so sehr, den nächsten Winter nicht hier in der Kälte verbringen zu müssen. Ich träume davon bei meinen neuen Menschen zu sein, es warm zu haben und es zu genießen, nach draußen zu schauen, wenn es regnet und stürmt. Das hatte ich noch niemals in meinem Leben. Vielleicht finde ich einen Menschen, der zu mir sagen wird: „Auch wenn du schon älter bist, ich nehme dich zu mir und wir werden gemeinsam eine schöne Zeit haben.-

Mit ganz lieben und hoffenden Grüßen
Euer Lipi

Möchten Sie Lipis Träume wahr werden lassen? Dann melden Sie sich bitte bei Jasnica Mackovic.

Kontakt: j-mackovic@t-online.de  Telefon: 0551 300 419

Lipis Tagebuch mit weiteren Bildern:
http://www.freunde-fuer-tiere-in-not-forum.de/t4372f91-LIPI-Terriermix-endlich-ein-Zuhause.html
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"LIPI - ENDLICH EIN ZUHAUSE?"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück