Anzeige-Nr. 616741
vom 01.10.2017
81 Besucher

Julia möchte raus aus dem Zwinger

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein-Phelan e.V. 
13595 Berlin

Telefon: 01792909509


Beschreibung
Geboren: Juni 2013 • Geimpft: ja • Größe: 55cm • Kastriert: ja • Ort: Klin


Julia hat an der Kette leben müssen.

Nun befindet sie sich in einem kleinen privaten Tierheim in Klin, nahe Moskau.

Julia ist eine sehr aktive, junge, große Hündin, welche einfach nur rennen und toben will.

Sie winselt um Aufmerksamkeit, wenn sich mit den anderen Hunden beschäftigt wird, sie wäre immer so gerne dabei.

Julias Zwinger ist so klein und sie kommt nie hinaus, da sie es noch nicht kennt, an der Leine zu gehen.
Es hat dort auch niemand wirklich Zeit, sich richtig mit ihr zu beschäftigen.

Bitte helfen Sie Julia in ein schönes Leben.


Januar 2016
Lena aus Moskau hat auch Julia besucht. Sie ist einer der Hunde, die sie schrecklich gerne mag. Um so schwerer ist es zu ertragen, die Hunde in diesen kleinen Zwingern zu sehen.

Sie schreibt, sie könnte schreien, weinen … aber das würde nichts ändern – stattdessen gibt sie das Versprechen, ihnen dort raus zu helfen. Sie sagt:

“Julia sieht mir direkt in die Seele, wenn sie aus ihrem kleinen Zwinger hinaus in mein Gesicht schaut, sie wird ein wundervoller, loyaler Begleiter sein, für den, der sich ihrer annimmt.”

Wenn Sie Julia ein liebevolles Zuhause geben möchten, finden Sie hier das Bewerbungsformular: http://tierschutzverein-phelan.de/julia/

Julia wartet schon seit Juni 2014 vergeblich ... :-(

Über Nachricht für Julia würden wir uns sehr freuen!

TSV Phelan e.V.

Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Julia möchte raus aus dem Zwinger"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück