Anzeige-Nr. 617292
vom 02.10.2017
62 Besucher

Venere

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 02166-123758 oder 0172-3785395 Mo. bis Fr. 9:30 Uhr bis 12 Uhr u. 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr


Beschreibung
Steckbrief
Geboren: 01.01.2013
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: ja
Kinder: ab Schulalter
Handicap: nein
Pflegestelle: Pflegestelle 52355 Düren

Venere - ein Straßenhund ohne Perspektive?

Wir müssen täglich damit rechnen, dass in Calangianus die Straßenhunde vom sogenannten „acalappiacani“ eingefangen werden, vom Hundefänger mit der Drahtschlinge… Einer dieser Straßenhunde war Venere, eine mittlerweile ca. 4 Jahre alte, sterilisierte Hündin. Venere lebte seit Welpenalter in dieser Kolonie. Doch um zu verhindern, dass sie durch die Tierfänger in ein staatliches Tierheim eingeliefert wird, aus dem es kein Entkommen mehr gibt, mussten wir die zurückhaltende Hündin, in den Schutz unseres Rifugios holen.

Leider gab es für die sanfte, verängstigte Seele lange Zeit keine Anfrage, aber Venere hatte das Glück, zusammen mit ihrem Kumpel Tor, im April 2017 endlich zu einer versierten Pflegestelle nach Deutschland zu kommen.

Nach und nach öffnet sie sich nun. Sie läuft nach kurzer Zeit im Hunderudel mit und zeigt sich dabei auch verträglich. Langsam nimmt sie ersten Kontakt zu Menschen auf, wobei sie sich hier mit ihrer Angst immer mal wieder im Weg steht. Sie möchte schon, doch noch ist ihr Verhalten immer noch von Ängsten geprägt.

Wir wünschen uns für die Hübsche nun endlich einen Platz, wo sie sich ganz öffnen kann. Menschen, die viel Zeit, noch mehr Geduld und ganz, ganz viel innere Ruhe mitbringen, um Venere auf dem Weg in ein neues Leben zu helfen. Wir sind überzeugt, wer sich die Zeit und Ruhe nimmt, der wird nach einiger Zeit eine tolle Hündin bekommen, die es verdient hat, die Zeit der Entbehrungen zurückzulassen und endlich im Leben anzukommen.

Wenn Sie Venere diese Chance geben möchten und sich vorstellen können, ihr für ihren Weg immer zur Seite zu stehen, dann melden Sie sich bei Ihrer Vermittlerin.

Wir vermitteln bundesweit.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Venere"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

*Pflichtfelder

<< Zurück