Anzeige-Nr. 618176
vom 03.10.2017
302 Besucher

Geduld beweist er - unser DORIAN

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pointer Labrador Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCarlos und Co. 
26349 Jade

Telefon: 0160 93278421


Beschreibung
Dorian
Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena / Spanien; www.protectoravillena.com
geb.: 05/2014
Größe: ca. 50cm
Rüde, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: 350 € inkls. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr
neue Rö Bilder

Bitte lesen Sie unser Update aus Villena Sep 17 hier: http://www.carlosundco.de/index.php/2013-09-11-12-50-00/sofaplatz-gesucht/9-hunde/402-dorian
Kommen Sie mit? Begleiten Sie Dorian einen Tag lang durch seinen Alltag im Tierheim? Super!
Als Dorian ins Tierheim kam, war er noch ein Welpe, er wurde gefunden und in der Protectora abgegeben.

Ok, etwas klapprig, aber am Leben und -aufpäppelbar- - hach...so ein Glück, ab in den Hundekindergarten im Tierheim. Futter, Gefährten, nette Pfleger - Dori entwickelte sich zu einem fröhlichen, agilen, freundlichen Junghund. In den Kindergarten kommen jede Woche -Neuaufnahmen-, Dori freut sich immer, wenn neue Spielkameraden einziehen. Natürlich gehen auch regelmäßig Hunde wieder, sie haben Familien gefunden und gehen nach Hause. Nach Hause!? Dorians fragenden Blick mussten die Pfleger leider immer mit -Nein, Dorian, Du bleibst im Zwinger!- beantworten. -Morgen darfst Du vielleicht in den Auslauf.-

Auslauf ist klasse! Dorian liiiebt die Abwechslung und freut sich wie Bolle über noch mehr Hundefreunde zum Spielen.

Inzwischen ist Dorian erwachsen, schon drei Jahre alt und ein stolzer, lackschwarzer Pointermix.
Wenn Dorian morgens in seinem Zwinger aufwacht, sind da seine drei Mitbewohner und der Futterspender, bald kommt Maria und bringt Medikamente und Sonderkost für einige Hunde. Dori bezieht schon einmal Position am Törchen, vielleicht streichelt sie ihn dann. Tatsächlich, Treue und Geduld werden belohnt!
Bei der Gelegenheit läßt sich auch gleich die wichtigste Frage stellen: -Familie für mich??- Der Blick des Liebelingsmenschen spricht Bände: -Nein, Dorian, niemand hat eine Email geschrieben und gesagt, dass er sich für einen mittelgroßen schwarzen Hund interessiert.-

Nach dem Frühstück beginnt das Warten auf spannende Außergewöhnlichkeiten. Vielleicht ist Auslauftag, oder die Gassigänger kommen, oder sogar eine Familie, die einen Hund aussucht!
Dori darf in den Auslauf und erwischt einen Helfer beim Sauber machen: -Nein, Dorian, es hat niemand angerufen, der einen Hund mit krummen Beinen haben möchte.- Dorian freut sich bei Absagen einfach über die netten Worte und geht wieder spielen, das geht nämlich auch mit krummen Beinchen ganz hervorglänzend! Krumme Beine können ja schließlich jedem mal passieren

Dorians Beine bereiten ihm keine Probleme. Es ist nicht mehr zu klären, ob die Fehlstellung auf eine Mangelernährung im Welpenalter oder einen genetischen Defekt zurückzuführen ist. Die Wachstumsfugen haben sich geschlossen und aktuell bekommt er Hyalurontabs, eine erschwingliche Nahrungsergänzung. Schmerzen hat er nicht.


Als Dorian wieder im Zwinger ist kommt doch tatsächlich eine adoptionswillige Familie des Weges! Dorian gibt alles, hopst, springt, guckt so lieb er kann - vergebens....-Nein, so nen Schwarzen nicht! - Gibt es denn keine flauschigen Welpen hier?- Die Familie hat kurz darauf ein putziges Hundekind auf dem Arm und verlässt glücklich das Tierheim

Dorian macht Mittagsstunde. Schließlich kommen später die Ehrenamtlichen und ganz vielleicht darf er dann wieder einmal zum Spaziergang. Spaziergang ist spitze! Dorian kann ganz super spazieren! Am Anfang ist er ganz aufgeregt und beeilt sich so viel wie möglich in kürzester Zeit zu sehen, dann wird er ruhiger und geht schon faaast passabel an der Leine. Krumme Beinchen machen beim Gassi keine Probleme, Dorian kommt flott vorran, klettert und maschiert munter durch die Berge.

Zurück im Tierheim erhascht er noch einen Blick auf seinen Zwingerkumpel, er ist schick gebürstet, hat ein Geschirr angezogen und wird in ein großes Auto gesetzt - er bekommt auch eine Familie! Etwa nur, weil er gerade Beine hat!?
Bedauernde Blicke der Pfleger und tröstende Worte: -Nein, Dorian, Du fährst nicht mit, nur Hunde die von einem Menschen ausgesucht wurden dürfen wegfahren.-

Am Abend kehrt Ruhe in der Protectora ein und bei der letzten Kontrollrunde durch die Zwinger sagt Dorians Lieblingspfleger wie jeden Abend seit drei Jahren:- Besondere Hunde müssen besonders geduldig sein, denn sie bekommen ganz besondere Menschen und die müssen erst einmal gefunden werden. Warte noch etwas ab, Dorian, eines Tages bringt das große Auto Dich zu Deiner Familie!-

Mögen Sie schwarze, fröhliche Hunde mittlerer Größe und meist guter Laune? Toll! Und etwas krumme Beine stören Sie so wenig wie Dorian? Dorian ist verständlicherweise draußen noch etwas unsicher.

Dann schreiben Sie uns doch oder rufen sie an, das würde Dorian einen weiteren langweiligen Tag im Tierheim sehr versüßen!

Dorian reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte und MMK Test nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Er hat ein Sicherheitsgeschirr und seinen Impfpass im Gepäck.
Eigenschaften
verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Geduld beweist er - unser DORIAN"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück