Anzeige-Nr. 618960
vom 04.10.2017
32 Besucher

Kocho wurde gefunden

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunernothilfe Grenzenlos e.V. 
67316 Carlsberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Kocho (geb. ca. 2015, Schulterhöhe ca. 45cm, 7kg, hat eine sehr kurze Rute) wurde im Februar 2017 hilflos und schwer verletzt an einer Fernstraße gefunden und zu uns, ins Tierheim gebracht. Seine Verfassung war sehr schlecht: an zwei Stellen sind seine Beine gebrochen, vorne links und hinten rechts. Kocho ist auch sehr schwach, aber er möchte aber leben!! Wir brachten Kocho in die Klinik nach Varna wo er behandelt wurde.
Mittlerweile hat sich Kocho gut erholt, ist eine Frohnatur, doch ihm fehlt noch ein liebevolles Zuhause, wo er dann ein schönes Leben führen darf.
Kocho ist inzwischen der Chef in seinem Bereich und seine Behinderung fällt kaum noch auf. Kocho ist so verschmust, selbstbewusst und ein goldiges Kerlchen geworden.

September/ August 2017: Kocho sieht immer gesünder aus und hat auch an Gewicht etwas zugenommen. Er springt und freut sich über Aufmerksamkeit, ihn zu fotografieren ist wirklich nicht leicht! Ein lieber, hübscher Hund ist er, der noch etwas humpelt, aber nicht sehr.

Bewerbungsformular: https://www.streunernothilfe-grenzenlos.de/vermittlung/bewerbungsformular/

Kocho befindet sich noch im Tierheim Dobrich / Bulgarien.
Er kommt kastriert, gechipt, geimpft, gegen Parasiten behandelt und mit dem EU-Heimtierausweis nach Deutschland. Wir vermitteln ihn nach einem positiven Vorbesuch, gegen Zahlung einer Schutzgebühr und mit Schutzvertrag.

Eigenschaften
für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kocho wurde gefunden"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück