Anzeige-Nr. 622510
vom 10.10.2017
89 Besucher

Nines - ein Goldstück trotz viel Leid

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
13 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Nines lebte zusammen mit Paco bei einem älteren Ehepaar. Sie haben ihre Tiere so vernachlässigt, dass jemand die Polizei informiert hat, was nicht selbstverständlich für Spanien ist. Die Polizei beschlagnahmte die Hunde und brachte sie in die Tötung.
Als unsere Tierschützerin dort ankam war sie sofort in Nines verliebt, und entsetzt über den Allgemeinzustand. Ihre Haut, die Ohren und die Zähne sehen schlimm aus.
Und dazu noch dieser riesige Tumor im Unterleib. Nines wurde zum Tierarzt gebracht. Dort wird sie jetzt erst einmal stabilisiert. Sie bekommt Antibiotika und es scheint, dass sich der Zustand der Haut bessert. Wenn sie stabil genug ist, wird sie voraussichtlich am 31. Juli operiert. Und sollte alles so weit gut gehen, wird sie dann auch gleich sterilisiert.
Aber weshalb alle sich sofort in sie verlieben, liegt an ihrer total coolen Art. Trotz ihres fürchterlichen Lebens ist sie ein richtiges Goldstück. Super entspannt lässt sie alles mit sich machen und findet die Tierschützer ganz klasse. Wir hoffen jetzt alle inständig dass sie diese Operation überlebt und wieder gesund wird. Lesen Sie hier weiter:

http://www.hundepfoten-in-not.de/?page_id=1655&hid=532825

Update vom 16.11.2015

Paco und Nines haben es geschafft.
Nach so vielen Jahren des Elends und der Angst sind jetzt beide zusammen in ihrer Pflegefamilie angekommen.

Trotz allem was sie erlebt haben, sind sie noch voller Zuversicht und gehen offen auf alle Menschen zu. Die Pflegefamilie ist begeistert.

Bericht von der Pflegestelle:

Nun lebt unsere Nines schon lange ohne ihren Freund Paco, der leider so früh verstorben ist. Auch sie ist inzwischen ein altes Mädel geworden. Diese charmante Hündin die mit allem und jedem verträglich ist und so viel Charme hat.
Aufgrund ihres Alters hat sie natürlich auch entsprechende Problemchen, womit Tierarztkosten anfallen, weshalb wir uns natürlich über jede Spende sehr freuen.
Lange Spaziergänge sind inzwischen zu anstrengend. Die Pflegestelle hat sich darum einen Kinderwagen angeschafft. Und wenn sie ermüdet kann sie jeder Zeit dort ein wenig ruhen und den Rest der Welt beobachten, während sie geschoben wird.
Sie friert schnell und fordert häufig ihren Mantel ein, denn sie findet den sehr angenehm und weiß um seine Wirkung.
Die meiste Zeit des Tages liegt sie auf dem Sofa und schläft, wobei sie erst dann absolut zufrieden ist, wenn jemand neben ihr sitzt der sie dabei noch krault.

Juli 2017
Nun lebt unsere Nines schon lange ohne ihren Freund Paco, der leider so früh verstorben ist, in ihrer Pflegefamilie. Auch sie ist inzwischen ein altes Mädel geworden - diese charmante Hündin die mit allem und jedem verträglich ist und so viel Charme hat.
Lange Spaziergänge sind inzwischen zu anstrengend. Die Pflegestelle hat sich darum einen -Kinderwagen- angeschafft. Und wenn Nines ermüdet, kann sie jeder Zeit dort ein wenig ruhen und den Rest der Welt beobachten, während sie geschoben wird. Sie friert schnell und fordert häufig ihren Mantel ein, denn sie findet den sehr angenehm und weiß um seine Wirkung. Die meiste Zeit des Tages liegt sie auf dem Sofa und schläft, wobei sie erst dann absolut zufrieden ist, wenn jemand neben ihr sitzt der sie dabei noch krault.
Nines wird nicht mehr umziehen. Sie wird ihren Lebensabend bei ihrer Pflegefamilie verbringen

Da Nines aufgrund ihres Alters natürlich auch entsprechende Problemchen hat, würden wir uns sehr über Paten oder Spenden für die kleine Maus freuen, um bei der Finanzierung der Tierarztkosten zu helfen.

Weitere Bilder von Nines finden Sie in ihrem
Bildertagebuch:

http://www.hundepfoten-in-not.com/t3756-bildertagebuch-nines-trotz-ihres-furchterlichen-lebens-ist-die-susse-maus-ein-richtiges-goldstuck


Schutzgebühr: Patenhund


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Susanne Tölle
Email: toelle@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 05233 3690 – bitte hinterlassen Sie Ihre Rufnummer, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de


Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nines - ein Goldstück trotz viel Leid"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück