Anzeige-Nr. 623704
vom 12.10.2017
102 Besucher

vorsichtig froh Carolina:Podenca in süß

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Podenca (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3,7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCarlos und Co. 
26349 Jade

Telefon: 0160 93278421


Beschreibung
CAROLINA
Aufenthaltsort: Tierheim Protectora de Villena in der Nähe von Alicante, Spanien; www.protectoravillena.com
geb.:01/2014
Größe: ca. 55 cm / 15kg
Hündin, Podenca, kastriert, geimpft, gechipt
Auslagenerstattung: 350 € inkls. Transport nach D und Sicherheitsgeschirr

Update Oktober 2017. Carolina im Katzengehege der Protectora: https://youtu.be/Rq_c5GUjgLI
eher scheu vor den vielen Katzen...... doch geübt werden muss im eigenen Zuhause

https://youtu.be/BCGygkaSUiw

Sept 2017:
Carolina ist sehr schüchtern und legt zunächst keinen Wert auf die die Bekanntschaft mit neuen, ihr fremden Menschen. Sie möchte auch kein Geschirr angezogen bekommen und kann sich zunächst nicht vorstellen mit uns Gassi zu gehen. Mit etwas Geduld und dem Angebot, dass sich nur ein Mensch mit ihr alleine auf den Weg macht und sie weder dolle anguckt noch nach ihr grabscht kann sie sich schließlich einlassen und stakste vor ihrem betont gelassenen, uninteressierten Leinenhalter her. Soweit, so gut. Unterwegs erschreckte Carolina sich leider und hopste einen Geröllhügel hinunter - unfreiwillig gefolgt vom Sicherheitsabstand haltenden, mit Körperleine versehenen, sehr unbeteiligten, betont gelassenen Leinenhalter. Diverse Schrammen und blaue Flecken später war der unsympathische Geröllhügel gemeinsam wieder erklommen und zurück auf dem ebenfalls recht ungemütlichen Weg pausierten der nun icht mehr unbeteiligte, vom Wandern gezeichnete Leinenhalter und Carolina. Zunächst mit einem von Madame eingeforderten Sicherheitsabstand, kurz darauf schon in friedliche kurz darauf schon in friedlicher Eintracht, angenähert und befasst mit gemeinschaftlichen -Wundenlecken-. Gemeinsame Erlebnisse verbinden und so konnten Carolina und der nun involvierte, sehr sympatische und schon wieder fast gelassene Leinenhalter weiter ziehen. Carolina schon recht entspannt am Wegesrand schnüffelnd, Leinenhalter dezent hinkend daneben. Mutig geworden wurde auch ein Zusammentreffen mit den anderen Hunden auf der -Fotowiese- angestrebt, Carolina unterschied ganz deutlich zwischen -neuen Menschen- und -bekanntem, lädierten Leinenhalter-. Letzterer war nun Carolinas Freund und dafür zuständig, jegliches Ungemacht von ihr fern zu halten. Die anderen Hunde findet Caro alle super und nähert sich ihnen ohne Vorbehalte und Scheu in angemessener Art und Weise.
Zurück am Tierheim sind wir soweit gekommen, dass Carolina sich gerne streicheln läßt und nicht mehr zuckt, wenn Leinenhalter-Streichelbefugter die Hand nach ihr ausstreckt.

Carolina ist ein ganz tolles Hundemädchen, das vermutlich einfach nur eine Chance braucht. Gibts denn wirklich keine Familie, die Carolina die Zeit einräumen mag, die sie benötigt um aufzutauen und sich selbst ein Bild von der Lage zu machen.
--
Carolina wartet schon seit einem Jahr in der Protectora auf ihre große Chance.

Sie mag alle Artgenossen, spielt und tobt, kuschelt und teilt Plätzchen und Näpfchen. Carolina geht Streit und Ärger aus dem Weg ohne unterwürfig zu sein und hält sich aus den Querelen der anderen heraus.

Im Tierheim wird Carolina oft als Gefährtin für unsichere Hunde eingesetzt und leistet Hunden Gesellschaft, die Opfer von Mobbing und tätlichen Übergriffen geworden sind.

Sie interessieren sich für Carolina und hatten noch nie einen Podenco? Wir bitten Sie, sich vorab über das besondere, sensible Wesen dieser Athleten zu informieren. Herr Google bietet umfassend Lektüre!

Für Carolina wünschen wir uns eine tolle Endstelle bei einer Familie, die ihrer etwas ungewissen Vorgeschichte Rechnung tragen kann, und Carolina ein wenig Zeit gibt sich zu orientieren und zu binden.
Sie wird möglicherweise anfangs etwas verschüchtert sein und sollte Gelegenheit bekommen, sich in ihrem Tempo den neuen Menschen zu nähern.
Wenn Carolina sich eingelebt hat, weiß, dass sie ausgesprochen nett und podifeefreundlich sind und Ihnen über den Weg traut, sollten Sie dringend Turnschuhe und Schleppleine bereit halten.
Ausflüge in einen gut eingezäunten Hundeauslauf, Kontakt zu Artgenossen und Touren über die Felder wären super, nebst dem bereits angesprochenen Sofa zum anschließenden grazilen Rumliegen und Erholen.

Ein bereits vorhandener Hund würde Carolinchen sicher sehr freuen, ist aber natürlich keine Bedingung.

Carolina reist mit einem aktuellen Blutbild inkl. der Leber- und Nierenwerte nach aktuellen Tracesbestimmungen nach Deutschland. Sie hat zu dem den Test auf Mittelmeerkrankheiten, ein Sicherheitsgeschirr und ihren Impfpass im Gepäck.

Carolina wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V. nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagenerstattung vermittelt.

Bei Interesse an Carolina freuen wir uns über eine Mail von Ihnen.
Wir sind immer ganz aus dem Häuschen, wenn Sie Ihren Namen verraten und woher Sie kommen und schon ein wenig von dem preisgeben, was Carolina bei Ihnen erwartet.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"vorsichtig froh Carolina:Podenca in süß"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück