Anzeige-Nr. 625134
vom 15.10.2017
335 Besucher

Huskyjunge Ares sucht dringend eine Pfle

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Husky (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Beschreibung
Aufenthalt: Bulgarien, Rüde, Husky, kastriert, geb. ca. 12/2016, ca. 55 cm
Ares ist ein lieber und verschmuster Huskyrüde, der SEHR erfahrene Menschen sucht. Er musste schon sehr viel Schlimmes in seinem Leben erlebt haben und zeigt nun ein paar Verhaltensauffälligkeiten. Er lässt sich nicht am Hals anfassen und reagiert bei Angstsituationen mit Schnappen. Er muss erstmal Vertrauen fassen und noch viel (kennen)lernen. Da er ein Husky ist, sucht er Menschen, die ihm gerecht werden können, ihn auslastet und mit ihm ausreichend arbeiten

Ares lag am Straßenrand als unsere Tierschützer Stella ihn gefunden hat. Die Menschen gingen einfach an dem abgemagerten Rüde vorbei, da sie der Meinungen waren, dass er krank sei und nicht mehr aufstehen könnte.
Stella hat ihm eine Chance gegeben und ihn aufgepäppelt.
Zur Zeit ist er in einer Hundepension untergebracht und ist dort sehr unglücklich, weil seine Bedürfnisse nicht erfüllt werden können.
Er wartet sehnsüchtig auf ein tolles Zuhause mit lieben Menschen, die bereit sind trotz seiner Ecken und Kanten mit ihm zu arbeiten.

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr und mit Schutzvertrag vermittelt.Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr und mit Schutzvertrag vermittelt.

Die Schutzgebühr beinhaltet: Transport, Grundimmunisierung und Tollwutimpfung, Chip, EU-Pass, Test auf Parvo und Staupe, SNAP-Test (Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose), Entwurmung, Entflohung, Kastration
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Huskyjunge Ares sucht dringend eine Pfle"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück