Anzeige-Nr. 626338
vom 17.10.2017
78 Besucher

Lupin - auch aus der Fonnese-

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pastore Fonnese Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: 01777003377


Beschreibung
Auch aus der Fonnese- Geschwisterreihe.
Was sieht man wenn man in diese Augen schaut?
Unsicherheit! Angst! Fragende Blicke: was kommt jetzt?
Der hübsche Lupin kommt mit seinem Dasein im Gehege NICHT klar! Er war so unsicher und versuchte sich zu verstecken auf 8m² mit Wänden aus Beton.
Lupin wir versuchen es dennoch! DEINE Familie gibt es sicher auch.

Lupin braucht sehr souveräne Menschen, mutige Menschen mit einer großen Portion Geduld. Er kennt bisher nichts und genau hier kann man prima ansetzen und mit ihm die Welt erkunden.
Mit Geduld und Zuversicht wird er lernen seinem Menschen zu vertrauen und sicher vielfach zurückgeben, was an Liebe investiert wird.
Melden Sie sich gerne bei mir sofern der Blick von Lupin auch Ihnen mitten ins Herz geht.

Ansprechpartnerin für die Vermittlung:

Karin Loebnitz
Telefon 0202-29561125 oder 0177-7003377
E-Mail k.loebnitz@saving-dogs.de

Bitte beachten Sie unbedingt unsere Vermittlungs-und Haltungsbedingungen für den Maremmano und auch Maremmano-Mischlinge, die auch für den Fonnese gültig sind:
http://www.saving-dogs.de/index.php?id=432

Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lupin - auch aus der Fonnese-"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück