Anzeige-Nr. 626881
vom 18.10.2017
384 Besucher

Tosa Inu Budges

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Tosa Inu (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierheim Zweibrücken 
66482 Zweibrücken

Telefon: 0633276460


Beschreibung
Budges, Tosa Inu, geb. 16.12.2015, Rüde, nicht kastriert

Budges hatten wir nach 4 endlos scheinenden Wochen mit Hilfe einer Lebendfalle in Zweibrücken eingefangen, da er beim Anblick von Menschen panisch davon rannte. Bis dahin wussten wir nicht woher dieser imposante, aber mittlerweile sehr abgemagerte Rüde kam. Obwohl er einen registrierten Chip hatte, kamen wir auch nicht viel weiter und gehen mittlerweile davon aus, dass man uns nicht so ganz die Wahrheit gesagt hatte. Die Vermutung liegt nahe, dass er ausgesetzt wurde.

Wir haben das Gefühl, dass Budges bisher nicht wirklich viel von der Welt kennengelernt hat. Er ist ein unsicherer und schreckhafter Rüde, der sich im Zwinger Fremde schon ganz schön vom Hals hält und territoriales Verhalten zeigt. Wir suchen daher ein rasse- oder zumindest molossererfahrenes Zuhause, welches sich mit solchem Verhalten auskennt.

Mit Hunden wirkt er bisweilen recht unerfahren und wir möchten ihn entweder zu einer souveränen Hündin oder aber als Einzelhund vermitteln. Unterwürfigen Hündinnen geht er gerne mal auf den Keks und akzeptiert Zurechtweisungen nicht.

An Hundebegegnungen und der Leinenführigkeit muss noch gefeilt werden.

Wir wünschen uns ein Zuhause ohne kleine Kinder und wie bereits erwähnt sollte man Erfahrung mitbringen.

Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Tosa Inu Budges"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück