Anzeige-Nr. 627736
vom 20.10.2017
271 Besucher

Simba

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Tibet-Terrier (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Fuerteventura e.V. 
Fuerteventura

Telefon: 06188 –3019002


Beschreibung
PS FL, geb: 11/09, Rüde. Auf der Finca seit 08/17

Aufmerksamen Spaniern ist es zu verdanken, dass dieser nette Rüde aus schlechten Verhältnissen gerettet werden konnte. Er musste 6 Jahre an einer kurzen Kette leben. Nach längeren Gesprächen, war der Besitzer bereit den Hund an seine Retter abzugeben. So ist es zu verstehen, dass er bisher nicht viel kennenlernen durfte.

Der hübsche Kerl zeigt sich bisher in der Pflegestelle unproblematisch, lieb und zutraulich. Allerdings mag er es nicht wenn er bedrängt wird, was aufgrund seiner bisherigen Lebenssituation sicherlich verständlich ist. Daher sollten Kinder in seiner neuen Familie schon mindestens 14 Jahre alt sein. Simba ist ein freundlicher Rüde, der sich mit allen Artgenossen gut versteht, wobei er diese nicht unbedingt braucht um glücklich zu sein.

Der helle Rüde hat ein wunderschönes kuscheliges Fell, dies ist natürlich sehr pflegeintensiv. Das komplette Wellness Programm lässt der nette Rüde aber geduldig über sich ergehen. Ebenso das Mitfahren im Auto hat er gelassen hingenommen.

Simba ist ein kleiner reizender Herr und wir hoffen sehr, dass er liebe Menschen findet, die ihm ein schönes Zuhause bieten möchten. Welches Menschenherz darf Simba mit ganz viel Liebe füllen?

Schulterhöhe: 48 cm, 13,4 kg
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab September 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Fuerteventura nach Dresden
von Fuerteventura nach Frankfurt
von Fuerteventura nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Simba"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück