Anzeige-Nr. 628927
vom 22.10.2017
52 Besucher

Pezzi - hübscher Kerl sucht ein Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTiere in Not Griechenland 
45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 02325/594971


Beschreibung
Name: Pezzi
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. ca April 2015
Rasse: Mix klein (ca 35 cm)
Pezzi ist in einer Pflegestelle in 79688 Hausen

update 02.07.2017
Pezzi wartet nun seit fast einem Jahr in seiner Pflegestelle auf die richtigen Menschen... Hier eine aktuelle Beschreibung des kleinen Kerlchens:

-Meine liebe Nachbarin und ich haben Pezzi und seine Pfegefamilie besucht.
Um alles etwas einfacher für ihnzu gestalten, sind wir alle zusammen spazieren gegangen. Unshat er ca. 10min lang angebellt, jedes Mal wenn er uns angeschaut hat. Als würde er sagen: „He ihr da, das ist mein Spaziergang, jetzt ist meine Zeit husch husch geht weg ich kenn Euch nicht“.
Danach hat er uns aber in seiner Nähe geduldet und wir konnten sehen, wie er immer lockerer wurde, gleich mal schnell ein kühles Bad im Schlamm nahm und dann wie eine Rakete durch das Dickicht düste.
Er spielte mit seinen Mitbewohnern genauso, wie mit den vielen Hunden die vorbei kamen. Den einen mochte er mal weniger einen anderen umso mehr, war er unsicher ging er zu Pflegefrauchen.
Männer mag er allgemein nicht so. Die netten Angler, die vorbei kamen, wurden sehr kritisch beäugt, dann nach Pezzi-Art angebellt. In diesem ganzen Trubel, den vielen Hunden und Menschen ließ er sich auch von meiner lieben Freundin bekuscheln. Was war ich neidisch! Kuscheln. Pezzi mag gerne
kuscheln, aber nur Zuhause.
Draußen hat er keine Zeit, er muss auf alles Acht geben, sein Rudel zusammenhalten. Chef spielen darf er, da seine Mitbewohnerinnen beide weiblich sind. Bei anderen
größeren Rüden gibt er seine Krone aber ohne murren ab, oder jagt mit ihnen wie verrückt durchs Feld.
Pezzi ist ein wunderbar lieber kleiner Rüde der sich mit allen gut versteht. Wie gesagt, er braucht Zeit, verschenkt sein Vertrauen nicht jedem und so darf’s auch sein. Es wäre schön, wenn seine neuen Menschen ihn vorab ein paar Mal in seiner PS besuchen kommen könnten, evtl. auch mit ihm laufen würden, damit er sie kennenlernt.
Pezzi bewacht sein Zuhause, wie es sich gehört, liebt Kinder über alles und hält bei der Abendtoilette furchtbar gern den Kopf hin wenn der Fön zum Einsatz kommt. Mit Katzen versteht er sich auch sehr gut, solange er ein Stückchen Kuscheleinheit mit abbekommt. Sonst wird sie kurzum zur Seite geschoben.
Auto fahren macht er mit, ist aber nicht sein Lieblingshobby.
Natürlich braucht Pezzi noch etwas Erziehung in Sachen Traktor und dergleichen. Die mag er nicht, da muss man ihn anleinen.
Wenn man ihm nur etwas Zeit gibt, ist er ein super lieber treuer Begleiter.-

update 27.08.2017:
Die Pflegefamilie berichtet über Pezzi:

-Pezzi hat sich langsam bei uns eingelebt und ist ein ganz toller Kerl! Er schlägt zwar weiterhin mit Bellen an sobald er Geräusche im und außerhalb des Hauses hört – lässt sich aber gut wieder beruhigen. Beim Spazieren begrüßt er bekannte Menschen freundlich und freudig, fremde Menschen werden aus Unsicherheit oft noch angebellt. Hier benötigt Pezzi eine souveräne und gute Führung durch seinen Menschen.
Ansonsten ist er einfach ein prima Kamerad, perfekt geeignet für eine ruhigere Familie oder ein älteres Pärchen, in seinem Alltag mag (und braucht er) feste Strukturen und Abläufe. Kleinere Kinder wären für ihn aufgrund des Lärm- und Stresspegels eher nicht geeignet, auch ein Leben inmitten der Großstadt wäre für Pezzi keine Option.
Ansonsten ist er einfach ein toller Hund: Verschmust, friedfertig, liebevoll und lebensfroh. Er liebt das Wasser (wenn möglich geht er viel Baden) und rennt und springt bei Spaziergängen durch die Büsche, wälzt sich und springt durch das hohe Gras – er genießt seine Freiheit und sein Leben einfach in vollen Zügen.-

Die Schutzgebühr für unsere Hunde beträgt 380,00 EUR und 50,00 EUR Transportgebühr.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pezzi - hübscher Kerl sucht ein Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück