Anzeige-Nr. 629514
vom 23.10.2017
79 Besucher

Mago – Außergewöhnlicher Hundejunge

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzCaLeLo-Dogs 
59494 Soest

Telefon: 02381/494973


Beschreibung
Ich bin der zuckersüße Mago und suche ein schönes Zuhause. Zurzeit lebe ich in einem städtischen Tierheim. Hier hat sich mein Leben schon um 180 Grad gedreht, denn leider verlief meine Vergangenheit nicht so rosig. Man fand mich völlig verwahrlost auf der Straße, daher bin ich auch verständlicher Weise fremden Menschen sehr misstrauisch gegenüber. Doch habe ich einmal Vertrauen gefasst, bin ich eine äußerst anhängliche und verschmuste Maus. Kinder in meinem neuen Zuhause sollten bitte zu der ruhigeren Art gehören und schon etwas älter sein. So ein wilder Haushalt könnte mich mit meinem ruhigen Wesen doch schnell überfordern. Mit meinen Artgenossen komme ich hervorragend zurecht, daher wäre ein schon bereits vorhandener Hund überhaupt kein Problem für mich, im Gegenteil, er könnte mir bestimmt helfen selbstsicherer zu werden. So, dann bestaunen Sie doch mal meine sehr süßen Fotos und trommeln den Familienrat zusammen.

Mago
Rasse:
Mischling
Geschlecht:
männlich
Alter:
28/03/2015
Farbe: braun/weiß
Schulterhöhe:
ca. 45 cm
Handicap: Nein
Herkunft: Murcia / Spanien
Vorgeschichte: Fundhund – stammt
aus einer Auffangstation
Charaktereigen-schaften: schüchtern, verschmust,
verträglich
Kastriert: Ja
Katzenverträglich: Noch keine Angaben
Hundeverträglich: Ja
Zu Kindern: Ja
Schutzgebühr:
270,00 €+
70,00 € Transportkosten
Aufenthaltsort:
Spanien – L
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mago – Außergewöhnlicher Hundejunge"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
9 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück