Anzeige-Nr. 630631
vom 25.10.2017
75 Besucher

BARNUS mit den umwerfenden Augen !!!

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierRettung Ausland e.V. 
53179 bonn

Telefon: 0173-9500460


Beschreibung
Rasse: Mischling
• geboren: 26.09.2011
• Gesundheitszustand: gut
• Verträglich mit: Hunden
• Jagdtrieb: unbekannt
• Sucht: Menschen mit Hundeerfahrung

Stand: 21.06.2017
Eigenschaften:


Barnus ist ein stiller Rüde, 32 kg schwer und 58 cm groß.

Er wurde in einem Wald mit einer alten Hündin zusammen gefunden und durch den Mikrochip konnte der Besitzer gefunden werden. Der ist gestorben und eine Verwandte wollte die Hunde füttern, aber richtig gekümmert hat sich niemand und dies ist ja keine Lösung. So kamen die Hunde in die Obhut des Tierschutzvereins.
Barnus und die Hündin Zizi sind ängstlich, aber gar nicht aggressiv. Sie gehören zu den Hunden, die erstarren oder einfrieren, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Die weit geöffneten Augen zeigen ihre große Not. Menschen und Hunden gegenüber verhalten sie sich zurückhaltend aber sind verträglich, sie fallen nie negativ auf.

Barnus erinnert uns äußerlich an einen Deutsch Kurzhaar. Er ist nicht so aktiv, sondern eher ruhig und still. Somit gehört er in einen ruhigen Haushalt und in erfahrene Hände. Darüber hinaus sollte ein sicher eingezäunter Garten vorhanden sein oder Ortsrandlage direkt an der freien Natur – alles andere ist erfahrungsgemäß für Hund und Halter einfach zu stressig.

Wer sich mit derart verunsicherten Hunden auskennt wird wissen, dass wir keine Prognosen abgeben können, wie Barnus Weg verlaufen wird. Er scheint noch nicht viel mit den fremden Menschen um sich herum anfangen zu können, aber oft lernen die Hunde in der Auffangstation ganz schnell viel Positives kennen und verändern sich.
Ein gemeinsames Leben aufzubauen wird vielleicht in vielen kleinen Schritten passieren. Wer diesen Weg einmal mit einem Hund gegangen ist weiß aber auch, dass es sich lohnt und eine einzigartige Beziehung daraus entsteht.
Manchmal ist es aber auch schon eine Ortsveränderung und liebevolle Fürsorge, die einen Hund in wenigen Tagen völlig umkrempeln können. Vielleicht wird Barnus schnell ein liebevoller Wegbegleiter, der viel Freude macht.
Wenn Barnus Sie nicht mehr los lässt, dann freue ich mich auf ihre Mail.
Er wird kastriert vermittelt und würde natürlich komplett geimpft, gechipt und entwurmt nach Deutschland reisen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BARNUS mit den umwerfenden Augen !!!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück