Anzeige-Nr. 631142
vom 26.10.2017
154 Besucher

Finn

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Norwegische Waldkatze (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Miezekatze e. V. 
65606 Villmar-Seelbach

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Finn ist eine der neun Katzen, die Josefina kürzlich aus der Perrera, der spanischen Tötungsstation gerettet hat. Wie der bildhübsche Langhaar-Katermann in die Tötungsstation kam, wissen wir nicht. Wahrscheinlich ist er den Tierfängern der Perrera ins Netz gegangen. Finn ist noch sehr ängstlich. Er vertraut den Tierschützern noch nicht, faucht auch schon mal, wenn sie sich ihm mit der Hand nähern. Er hat bestimmt keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Derzeit lebt er zusammen mit Tizia in einem Käfig in Quarantäne. Tizia, die mindestens ebenso ängstlich ist wie er, wurde zusammen mit ihm aus der Tötungsstation geholt. Es ist nicht ganz einfach, den Käfig der Beiden sauberzumachen, weil sie dann leicht in Panik geraten. Sie schaukeln sich dann gegenseitig hoch. Die Beiden sind inzwischen ein eingeschworenes Team und verstehen sich sehr gut. Aber: auch die Käfigzeiten gehen vorbei. In der Gruppe wird sich Finn (und natürlich auch Tizia) wahrscheinlich erstmal viel verstecken. Es wird dann eine Zeitlang keine Fotos geben. Aber Finn ist ja noch so jung und hat noch viel Zeit zum Lernen...Wir werden schauen, wie er sich entwickelt und darüber berichten. Wie man auf den Fotos sehen kann, ist das rechte Auge von Finn trüb. Ob das angeboren ist oder erworben, können wir im Moment noch nicht sagen.

Update 02.10.2017
Finn lässt sich blicken. Er ist neugierig. Er kommt ganz dicht heran. Er fasst immer mehr Vertrauen zu den Menschen. Er hat sich super in seiner Gruppe eingefügt. Und er ist bildhübsch geworden. Es ist eine Freude ihn zu fotografieren.
Finn geht es gut. Er ist natürlich längst raus aus dem Käfig. Er hat viele Freundschaften in seiner Gruppe geschlossen. Auf einem Foto ist er mit der gleichaltrigen Laisha zu sehen. Beim Größenvergleich merkt man, Finn ist bisher recht klein geblieben. Aber vielleicht ist er ja ein Spätzünder und fängt erst in Kürze richtig an zu wachsen. Er ist ja noch so jung. Die Maus ist im Moment zwar etwas erkältet, wie man auf einigen Fotos sehen kann. Aber er steckt das super weg und ist schon auf dem Wege der Besserung. Der bildschöne Finn ist ein wahrlich toller kleiner Katermann, dem jetzt nur noch eines fehlt: ein kuscheliges Zuhause.

Aufenthaltsort: Spanien/Cadiz

Je nach Alter sind unsere Miezen kastriert, gechipt, geimpft, auf Leukose/FIV getestet und kommen mit einem EU-Heimtierausweis nach Deutschland.Vermittelt werden sie bundesweit mit Übernahmevertrag und gegen Aufwandspauschale.
Eigenschaften
Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Finn"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück