Anzeige-Nr. 631415
vom 27.10.2017
228 Besucher

JANOSCH ... DRINGEND PATEN GESUCHT!

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Deutsch Kurzhaar Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzVergiss mich nicht Tiernothilfe e.V. 
72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 92 539 49


Beschreibung
Stand: 14.10.2016
geb.: ca. 2008, 62cm, 30kg, kastriert



Update 23.06.2017

!!! Janosch steht nicht mehr zur Vermittlung , er wird nun als Dauergast in seiner gewohnten Umgebung und seiner Pflegefamilie bleiben.

Für seine Behandlungskosten suchen wir nun Tierarzt- und Medikamentenpaten die ihn gerne mit einem kleinen Beitrag unterstützen möchten. Im Namen von Janosch sagen wir ein herzliches Dankeschön für die Hilfe !!!

Unser Hundeopi Janosch (früher Yimbo) war eine der vergessenen Seelen die uns ganz besonders am Herzen liegen. Vor über vier Jahren kam der gesellige Jagdhund ins Tierheim, kurz nach Ende der Jagdsaison. Vermutlich war er ausgemustert und auf die Straße geworfen worden weil er seinen Dienst getan hatte.

Vier lange Jahre musste der drollige Hundebub warten, bis sich wenigstens eine Pflegestelle in Deutschland für ihn auftat. Hier ist er bereit gut angekommen und saugt dieses für ihn so neue Leben förmlich in sich hinein. Tägliche Spaziergänge durch Felder und Wiesen, weiche Kuschelkissen, gefüllte Näpfe mit gesunden Leckereien…

Nachdem er anfänglich sowohl sein Pflegefrauchen gegen den zweiten Rüden im Rudel und sein Futter gegen die anderen Hundekumpels verteidigt hat, fängt er langsam an zu entspannen und lernt, daß dies alles von nun an immer zu seinem Leben gehört. Janosch ist ein rundum lieber Kerl, der mit anderen Hunden gut verträglich ist. Katzen sollten sich jedoch nicht im neuen Zuhause befinden. Hin und wieder kommt der Macho durch, aber er ist gut lenkbar und lernt richtig schnell. Unterwegs ist er mit viel Energie dabei und es braucht schon noch Kraft, um ihn an der Leine zu halten.
Hier in diesem Video können Sie Janosch vor einigen Jahren im Tierheim sehen:

https://youtu.be/UBEqOVcqAT8

Diese Videos sind sozusagen kurz vor der Ausreise von Janosch noch im Tierheim entstanden:

https://youtu.be/wN5RWGobv7c

https://youtu.be/0P-KPRPoYSQ

Janosch zeigt uns deutlich, daß er nicht der alte Opi ist, für den wir ihn gehalten haben, sondern ein munterer Kerl in den besten Jahren, der noch einiges erleben will und schöne, lange Spaziergänge braucht ! So ausgelastet ist er zuhause ein ruhiger Geselle und schläft altersentsprechend viel. Wie es ihm sonst so geht, was er lernt und wie er sich auf der Pflegestelle mausert können Sie in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/1VYzCFz

Dieses Video ist ganz aktuell in seiner Pflegestell entstanden, in der er noch mal eindrucksvoll unter Beweis stellt, wie viel Power und Lebensfreude in ihm steckt:

https://youtu.be/aGeE4Vu8wiQ

Wer sich auf unseren Janosch einläßt, sollte in einem Haushalt mit nicht zu viel Trubel leben, Freude an ausgedehnten Spaziergängen haben, bereit sein, Janoschs Blutwerte im Auge zu behalten, und gerne und viel streicheln. Janosch ist superverschmust und kann nicht genug davon bekommen, ausgiebig gestreichelt und durchgeknuddelt zu werden.
Mit Janosch zieht viel Liebe in Ihrem Zuhause ein.
Wer hat für den kuscheligen Hundeopi noch ein Körbchen frei und einen Hundenapf parat? Wer mag dem alten Mann noch einen richtigen schönen Lebensabend bereiten? Wir glauben fest daran, dass es irgendwo diese Menschen geben muss.

Wenn Sie ein genau solcher Mensch sind und Janosch das Zuhause auf Lebenszeit schenken wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu. Janosch wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen.

Leider ist Janosch Leishmaniose positiv, eine nicht ansteckende Mittelmeerkrankheit gegen die er bereits behandelt wird. Im Moment (Status Mai/Juni 2016) kämpft Janoschs Körper gegen einen Ausbruch der bei ihm festgestellten Leishmaniose, aber das ist unserem Buben nicht anzumerken. Weil wir dafür sorgen, daß Janosch nie mehr einem Leben wie in Spanien ausgesetzt sein wird, sind wir sehr zuversichtlich, daß er diesen Schub gut überstehen wird und danach mit einer täglichen Tablettengabe gut eingestellt sein wird. Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Leishmaniose oder nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu unserer Leishmaniose Expertin per E-Mail oder Telefon auf, um Fragen hierzu zu klären. Tel.: 0203 60 848 200

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de



Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"JANOSCH ... DRINGEND PATEN GESUCHT!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück