Anzeige-Nr. 632524
vom 29.10.2017
88 Besucher

Eleni wartet auf ein schönes Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStray Dogs Bosnien e.V. 
91126 Schwabach

Telefon: 0151 21 288 945


Beschreibung
Eleni wurde auf der Straße gefunden, sie brauchte Hilfe und konnte so zu uns ins Tierheim gerettet werden. Sie irre dort mit ihren Welpen umher und hat die Hündin Xenia adoptiert. Die kleine Hündin mit dem großen Herz. Eleni ist eine super liebe und verschmuste Hündin, die natürlich ein Leben hier noch lernen muss. Sie genießt die Streicheleinheiten, welche leider im Tierheim immer ein wenig kurz kommen.. Sie ist für alle Sparten geeignet, gerne als Zweithund, oder auch in eine Familie. Eleni ist natürlich noch nicht stubenrein. Wer möchte Eleni in sein Herz schließen und ihr mit Liebe und Geduld ein tolles Zuhause geben? Daten: Mischling - klein - ca. 1,5 Jahre alt - kastriert - geimpft - gechipt – Pass. Alle unsere Hunde werden liebevoll bis zu ihrer Ausreise nach Deutschland von ihrer Pflegefamilie in der Auffangstation Neverland in Bosnien betreut und sind gut sozialisiert. Bitte beachten sie, dass unsere Hunde mit viel Geduld erst lernen müssen, was das Leben in einer Familie in Deutschland heißt. Abgabe mit Schutzgebühr und Schutzvertrag. Wir freuen uns über nette schriftliche Bewerbungen mit Name Telefonnummer. Erstkontakt gerne über unsere angegebene Telefonnummer. Stray Dogs Bosnien e.V. ist ein in Deutschland registrierter gemeinnütziger Verein.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Eleni wartet auf ein schönes Zuhause"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück