Anzeige-Nr. 635051
vom 03.11.2017
182 Besucher

Iman - sanft, folgsam, intelligent

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Schäferhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Europa 
79263 Simonswald

Telefon: 04285 2093376 Handy: 01520 - 250 59 74


Beschreibung
Name: IMAN
Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: Juli 2016
Schulterhöhe: 58 cm
Krankheiten: keine
Blutanalyse vom 17. August 2017: negativ getestet auf Mittelmeerkrankheiten (Leishmaniose, Ehrlichiose, Filarien, Anaplasma, Lyme-Borreliose und andere Parameter)
Aufenthaltsort: Tierheim ADPCA (Zaragoza)


Hallo, ich bin Imán!

Es gibt so viele Schäferhunde in Deutschland – warum also noch einen aus Spanien importieren? Ich sag Euch den Grund: Weil ich eine so bildhübsche, strahlende, süße, brave, sanfte, folgsame, anhängliche, verspielte, aktive und intelligente Hündin bin. Auf dieser Webseite ist gar nicht genug Platz, um all meine guten Eigenschaften aufzuzählen. Da macht es nichts, dass in meinen Genen noch andere Rassen stecken als nur ein Schäferhund.

Aber es gibt noch einen Grund: Damit ich endlich zu jemandem gehöre! Mein Besitzer wollte mich nicht, denn ein großer Hund verursacht Arbeit und Kosten. So landete ich schon früh auf der Straße. Die Leute in dem Ort, wo ich nach Wasser und Futter suchte, wollten mich auch nicht. Für sie war ich nur eine Streunerin unter vielen, abgemagert, schmutzig, unwürdig. Die einzige Aufmerksamkeit, die mir Menschen bis dahin entgegenbrachten, war Ablehnung und Abscheu. Die einzige Familie war mein Rudel – andere Streuner.

Doch dann sah ich ein Mädchen, das anders war als die anderen Dorfbewohner. Sie kam und fütterte uns, aber ganz geheuer war mir die Sache nicht. Sie kam jeden Tag, und mit der Zeit fasste ich Vertrauen zu ihr. Irgendwann ließ ich mich von ihr anfassen (sie war wirklich eine sehr geduldige Seele), und das war wunderbar! Ich liebte ihre Streicheleinheiten! Mein Zustand machte ihr nichts aus, obwohl ich damals nicht gerade eine Schönheit war mit meinem stumpfen, verfilzten Fell. Sie sah meine innere Schönheit in meinen Augen und streichelte sich direkt in mein Herz.

Eines Tages kam sie mit einer Leine und fing mich ein. Ich bekam einen Riesenschreck, denn obwohl sie mir nie etwas Böses getan und mich immer liebevoll behandelt hatte, wusste ich nicht, was mit mir geschehen würde. Mein Mut, mit ihr Freundschaft zu schließen, wurde belohnt: Ich kam ins Tierheim ADPCA in Zaragoza. Hier habe ich Futter und Wasser im Überfluss, einen geräumigen Zwinger, ein weitläufiges Freigehege, liebevolle Betreuer und eine Menge Hundekumpels. Apropos: Meine frühere Clique treibt sich immer noch auf dem Feld herum. Meine Freunde hatten zu große Angst, sich auf das Mädchen einzulassen. Aber die Betreuer haben mir versprochen, dass sie meine Freunde einfangen und auch hierherbringen werden.

Nun bin ich seit ein paar Monaten hier und habe mich prächtig erholt. Mein Fell glänzt mit meinen Augen um die Wette, ich habe zugenommen und bin kerngesund. Ich bin aufmerksam und neugierig, meinem wachen Auge entgeht nichts! Ich erkunde meine (kleine) Welt, spiele, renne und tobe mit den anderen Hunden und lasse meiner überbordenden Energie freien Lauf. In meinem Körper vereinen sich Kraft und Anmut – und das ist nicht übertrieben, auch wenn es sich wie ein Werbespot anhört. Wenn die Betreuer zu mir in den Zwinger kommen, spielen und schmusen wir ausgiebig. Während sie mich streicheln, gebe ich ihnen Küsschen. Am liebsten liege ich auf dem Rücken und lasse mir den Bauch kraulen. Das ist der Himmel auf Erden! Oft bringe ich meine Betreuer mit meinen Kapriolen zum Lachen. Sie fühlen sich von mir magisch angezogen. Deshalb heiße ich Imán (Magnet). Ihr dürft mir natürlich einen anderen Namen geben. Schließlich reise ich nach Alemania!

Früher gehörte ich zu niemandem. Jetzt gehöre ich zu meinen Betreuern. Doch mein größter Wunsch ist es, zu Euch zu gehören. Für immer und ewig! Ich sehne mich nach einer eigenen Familie, meinem eigenen kleinen Menschen Rudel. Ihr seid sportlich, habt viel Zeit für mich, und Eure Kinder sind groß genug, um meinem wilden Spiel standzuhalten. Ich möchte ausgelastet werden, brauche viel Bewegung und Denkaufgaben. Meine Rasse ist besonders folgsam, aber diese Veranlagung muss gepflegt werden. Deshalb will ich unbedingt in die Hundeschule! Da lerne ich nicht nur Regeln und Kommandos, sondern kann mein superschlaues Köpfchen einsetzen. Und nach der Arbeit ist Kuschel-Time!

Ich habe es vom Straßenhund zum Tierheimhund geschafft. Nun will ich Familienhund sein, denn das ist meine Bestimmung. Ich bin die perfekte Kandidatin – aber dazu brauche ich Euch! Also wartet nicht lange und meldet Euch bitte bald bei meiner Vermittlerin Marion Pöschl.

Telefon: 04285 2093376
Handy: 01520 - 250 59 74
E-mail: marion.p@tsv-europa.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Iman - sanft, folgsam, intelligent"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
5 - 1 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück