Anzeige-Nr. 635442
vom 04.11.2017
26 Besucher

Berta - generalüberholt

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Sabueso - Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzKörbchen gesucht 
53909 Zülpich

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Berta (Santiago)
Rasse: Mischling (Sabueso)
Geschlecht: Hündin
Alter: gut 5,5 Jahre (01/2012)
Kastriert: ja
Schulterhöhe: ca. 50 - 55 cm
Herkunft: Tierheim bei Santiago de Compostela
Aufenthaltsort: Spanien
Kontakt: info@koerbchen-gesucht.de

Guten Tag.
Mein Name ist Berta.
So heiße ich, seit ich Anfang November 2016 vom Hundefänger ins Tierheim hier in Spanien gebracht wurde.
Damals war ich total am Ende. Um ein Haar wäre ich verhungert. Ich war wirklich nur noch Fell und Knochen.
Dabei muß ich meinem ehemaligen Besitzer gute Dienste als Jagdhund geleistet haben.
Nur so ist zu erklären, daß mein Gesäuge aussieht, wie es aussieht und ich jede Menge Welpen geboren habe.
Aber so sind die Menschen nun mal. Wenn Hund ausgedient hat, kann Hund gehen.
Warum ein überflüssig gewordenes Tier durchfüttern? Kostet ja nur Geld.
Aber Schwamm über die Vergangenheit.
Was zählt ist die Zukunft.
Die muß ich mir jetzt aufbauen.
Der Anfang ist gemacht. Medizinisch wurde ich generalüberholt.
Das Luftgewehrprojektil in meinem Bauch stört mich nicht.
Welpen kriege ich nie wieder, weil ich jetzt kastriert bin.
Geimpft und gechipt bin ich auch.
Mir fehlt also nur noch ein Platz, an dem ich den Rest meines Lebens verbringen darf.
Im Augenblick lebe ich hier im Tierheim bei Santiago mit vielen anderen Hunden im Zwinger.
Wenn mich nicht jemand aus Deutschland adoptiert, ist meine Zukunft vermutlich hier schon zu Ende.
Denn auf die Spanier kann ich nicht setzen. Die wollen eine nicht mehr ganz so junge, ausgelutschte Jagdhündin nicht haben.
Nein, wenn ich überhaupt eine Chance habe, dann nur in Deutschland.
Wobei da Jagdhunde auch nicht beliebt sein sollen, habe ich mir sagen lassen. Weil man sie – also mich – nicht von der Leine lassen kann. Und die Menschen in Deutschland gehen gerne bequem Gassi.
Dabei ist mein Jagdtrieb der einzige Haken, den ich zu beichten habe.
Ich liebe alle Menschen. Egal wer hier in den Zwinger kommt, ich begrüße jeden
Ja, das ist was besonderes bei einem ausgedienten Jagdhund. Die meisten von uns leben ja in echt miesen Verhältnissen und werden von den Menschen immer wieder mißhandelt. Das führt häufig dazu, daß wir gegenüber dem Zweibeiner ein gewisses Mißtrauen entwickeln.
Aber das ist bei mir nicht der Fall.
Ich bin freundlich und aufgeschlossen.
Manchmal bin ich sogar ein bißchen albern.
Ja, mein zweites Leben kann toll werden.
Wenn ich ein richtiges Zuhause finde.
Ein Platz, wo ich versorgt und geliebt werde.
Endlich nicht nur ausgenutzt. Endlich nicht nur verwendet.
Sondern geachtet und respektiert.
Hach, das wäre toll.
Davon abgesehen, daß ich mir wünsche dieses Tierheim zu verlassen, bin ich wirklich ein bescheidene Hündin.
Ansprüche stelle ich überhaupt keine.
Was immer man mir anbietet, ich werde zufrieden sein.
Natürlich könnte ich zu einem anderen Hund meines Kalibers dazu vermittelt werden.
Und natürlich könnte ich auch in ein Zuhause mit größeren Kindern einziehen.
Natürlich gehe ich gerne spazieren.
Und natürlich würde ich gerne auf einem weichen, duftenden Kissen liegen und dösen.
Was auch immer gerade an steht, ich werde mich anpassen und versuchen zu gefallen.
Denken Sie, ich habe eine Chance auf ein Zuhause in Deutschland?
Wenn ja, dann melden Sie sich doch bei Steffi Ackermann in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln). Sie kennt mich persönlich und würde außerdem meine Reise organisieren.
Am besten schreiben Sie eine Mail und stellen sich und mein neues Leben schon mal vor. Ich will alles wissen. Dann kann ich anfangen mich vorzufreuen. Das Ganze schicken Sie dann an die: info@koerbchen-gesucht.de
Sie können auch versuchen Steffi Ackermann telefonisch zu erreichen. 02252 / 834 456 ist die Nummer. Aber Steffi ist oft „tierisch beschäftigt“ oder telefoniert schon auf der zweiten Leitung.
Deshalb ist die erste Kontaktaufnahme per Mail wirklich hilfreich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bitte machen Sie sich die Mühe und klicken Sie sich auf unsere Homepage www.koerbchen-gesucht.de durch.
Hier finden Sie weitere Fotos, Videos, Alles zum Vermittlungsablauf, Vieles zum Thema Gesundheit, Infos über die Situation vor Ort und, und, und…
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Berta - generalüberholt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
13 + 4 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück