Anzeige-Nr. 636869
vom 06.11.2017
140 Besucher

Manga - Hundemädchen in Not!

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzinitiative CanisPRO e.V. 
89284 Pfaffenhofen a.d. Roth

Telefon: 01523/4171721


Beschreibung
Steckbrief
Name: Manga
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 2015
Geschlecht: Hündin
Größe: mittel 45 cm 12 Kg
kastriert: ja, vor Ausreise
eingestellt am: 4. November 2017

Treue braune Augen, die mit großen Sorgen gefüllt sind schauen uns hier entgegen und es stellt sich Manga vor.
Die junge Hündin kam in die private Auffangstation von Encarna und viele denken sich, dass eine Auffangstation Sicherheit für verlorene Hundeseelen bedeutet. Nicht so in diesem Fall, denn die Behörden in Carmales dulden Encarnas Institution nicht mehr lange und so sind viele Fellgesichter vom Tode bedroht...
So bleibt auch Manga nicht viel Zeit und schnellstens sollte sie die Zwingeranlage verlassen, damit nicht auch sie zu denen gehört, die den nächsten Sommer nicht mehr erleben dürfen. :(

Manga ist noch sehr zurückhaltend und etwas ängstlich. Sie kommt sehr gut mit ihren Artgenossen aus und auch zu uns Menschen ist sie freundlich. Allerdings braucht sie einfach einen Moment um uns kennenzulernen und herauszufinden, dass wir ihr nichts Böses möchten. Ein ruhigeres Zuhause wäre sicher ein toller Platz für Manga. Kinder ab ca. 14 Jahren dürfen auch gern im neuen Heim sein.

Vollkommen ausgerüstet mit Impfungen, Chip, EU-Heimtierausweis, Mittelmeertes und natürlich auch kastriert kann es losgehen und Manga darf schnellstens eine Reise in Sicherheit antreten.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an
E-Mailadresse: maria.schuetze@canispro.de
Telefon: 089/21966379 Mobil: 0173/3684786
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Manga - Hundemädchen in Not!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

*Pflichtfelder

<< Zurück