Anzeige-Nr. 637513
vom 07.11.2017
208 Besucher

Lina... Riesenbaby sucht...

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Pastore Fonnese-Mischling

Geschlecht:
weiblich
Alter:
1,3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0177-3268509


Beschreibung
Riesenbaby hat ebenso großes Herz zu verschenken

Bei unserem Besuch in unserem Kooperationstierheim in Tortoli Mitte August 2017 fiel uns sofort die wunderschöne Lina auf. Im Alter von nur neun Monaten wurde sie irgendwo auf einer Straße Sardiniens gefunden und ins Canile gebracht. Wahrscheinlich ist auch Lina einer der zahlreichen, ungewollten Hunde, die ihrem Besitzer zur Last gefallen ist und gewissenlos ihrem Schicksal überlassen wurde.
Lina ist nicht nur bildschön, sondern sie hat offenbar auch einen absolut liebenswerten Charakter. Die anhängliche Hündin freute sich sehr über unseren Besuch, den es im Tierheim leider viel zu selten gibt. Sie saugte alle Streicheleinheiten in sich auf, so als hätte sie gewusst, dass sie lange Zeit davon zehren muss. Ihre traurigen Blicke verfolgten uns, als wir sie in ihrem Gefängnis zurückließen, in dem sie 24 Stunden am Tag ausharren muss. Die einzige Abwechslung, die die Hunde haben, sind wenige Minuten Freilauf am Tag, während die Zwinger gereinigt werden. Ansonsten erleben sie nichts außer Monotonie und Langeweile.

Zeit für Lina, einen schönen Platz in ihrem eigenen Zuhause zu finden und das Leben beginnen zu dürfen, das sie verdient hat! Sie soll fröhlich über grüne Wiesen laufen und täglich die Streicheleinheiten ihrer Familie genießen dürfen. Lina soll ein glücklicher Hund werden.

Bei Lina handelt es sich sehr wahrscheinlich um einen Pastore Fonnese-Mischling, eine alte sardische Rasse, die sich als Hüte- und Hirtenhund einen Namen gemacht hat. Diese Hunde sind mittelgroß, kommen in allen Grautönen vor und haben ein struppiges Fell. Als Hirtenhunde, die auch für den Schutz der Herde zuständig sind, sind sie Fremden gegenüber oft misstrauisch, ihrem Besitzer aber treu ergeben. Sie gelten als sehr territorial, haben einen starken Charakter, sind intelligent und verfügen über ausgezeichnete Führungsqualitäten. Dies macht sie auf Sardinien auch als Wachhund sehr beliebt. Bei richtiger Erziehung sind sie aber durchaus auch Streicheleinheiten nicht abgeneigt und können richtig gesellig sein.

Wir suchen für Lina eine Familie oder auch eine Einzelperson mit Hundeerfahrung, die mit diesem Charakter umgehen kann, die keinen Hund mit bedingungslosem Gehorsam sucht. Für die Erziehung sind viel Liebe und Vertrauen, aber auch Konsequenz nötig. Hütehunde entscheiden gerne selber, sind daher bisweilen etwas „dickköpfig“ und Linas zukünftiger Besitzer muss mit diesen Eigenschaften umgehen können. Eine weitere Voraussetzung ist ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten, in dem sich der Hund frei bewegen kann und seinen Charakter auch ausleben darf.

Lina hat bisher das Leben in einer Familie wahrscheinlich nicht kennengelernt. Sie ist vermutlich nicht stubenrein, kennt keine Treppen, Fliesen usw. und auch fremde Geräusche könnten sie zunächst verunsichern. Wenn Sie die Menschen sind, die Lina in ihr neues Leben begleiten möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Lina kann nach Deutschland einreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
(0177) 32 68 50 9
stefanie.richter@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.



Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lina... Riesenbaby sucht..."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 8 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück