Anzeige-Nr. 637926
vom 08.11.2017
12 Besucher

Janis, ruhige Hundedame

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
Geschlecht: Hündin
Kastriert: ja
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 2010
Größe: ca. 55 cm
Farbe: grau
Besonderheiten: nicht katzenverträglich; ein paar abgebrochene Zähne
Im Tierheim seit: 05.03.2017
Aufenthaltsort: Tierheim Albolote/Granada, Spanien
Vorgeschichte:
Eine ehrenamtliche Helferin unseres Tierheims wurde auf Janis aufmerksam als sie durch eine sehr einsame Gegend streifte. Die Frau verfolgte die Hündin, weil sie sehen wollte, ob sie vielleicht nach Hause läuft. Doch das Gegenteil war der Fall. Janis brachte sich in große Schwierigkeiten, weil sie schnurstracks auf eine sehr verkehrsreiche Gegend in der Nähe einer Tankstelle zulief. Dort verschwand sie in einem Kanalrohr. Wir vermuten, dass sie sich dort niedergelassen hatte, sich ausruhte und auch versteckte vor den Menschen und dem quirligen Leben auf der Straße.

Da Janis sehr dick war, dachte die ehrenamtliche Helferin, dass Janis womöglich trächtig wäre und bat uns um Hilfe, damit sie eingefangen werden konnte. Wir fuhren also los und brachten sie zu uns ins Tierheim. Kurz nach ihrer Ankunft, wurde sie jedoch läufig. Das war eine gute Nachricht. Sie musste deshalb erst einmal in eine Pflegefamilie, bis die Läufigkeit vorbei war und sie kastriert werden konnte.

Vermutlich hatte sie mal ein Zuhause, wo zumindest für ihr leibliches Wohl immer gesorgt wurde, da sie gut im Futter war. Nur ein paar ihrer Zähne sind etwas ramponiert. Abgesehen davon ist sie gesund und munter.

Sie hatte keinen Chip oder sonstige Identifizierungsmerkmale. Es hat auch niemand nach ihr gefragt.

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich anfangs etwas zurückhaltend. Die Schüchternheit verfliegt aber in Nullkommanix, wenn man ihr ein Leckerli gibt und dann ist sie sehr verschmust und lässt sich sehr gerne streicheln. Sie ist aber nicht sehr anhänglich und kein Hund vom Typ „Klette“.

Mit Kindern versteht sie sich gut, wenn sie ihr anfangs etwas Zeit geben und mit Geduld und Einfühlungsvermögen auf sie eingehen.

Wesen:
Janis ist altersgemäß schon ruhiger und entspannter. Am liebsten liegt sie im Hof und lässt sich die Sonne auf das dicke Bäuchlein scheinen. Manchmal lässt sie sie aber auch zu einem Spielchen mit ihren Hundekumpels hinreißen. Aber sie zeigt dabei nicht sehr viel Einsatz.

Es kann natürlich sein, dass sie noch ein klein wenig munterer wird, wenn sie ein bisschen abgenommen hat. Das wäre auch für ihre Gesundheit gut, wenn sie ein paar Kilos weniger auf den Rippen hätte.

An der Leine geht sie brav und ruhig mit. Sie zieht nicht und lässt sich gut führen. Vor sehr heftigem und unvermittelt einsetzendem Lärm erschreckt sie sich aber schon auch mal. Fremde Hunde, die sie auf dem Spaziergang trifft, begrüßt sie immer sehr freundlich.

Ins Auto würde sie aus eigenem Antrieb nicht springen. Da muss man ihr ein bisschen behilflich sein und vielleicht auch noch mit ihr üben. Während der Autofahrt ist sie aber ruhig und entspannt und ihr wird auch nicht übel.

Besonderheiten:
Ein paar ihrer Zähne sind abgebrochen.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Mit ihren Artgenossen ist sie sehr gut verträglich. In der Pflegefamilie lebte sie zusammen mit zwei Hündinnen und bei uns im Tierheim teilt sie ihren Zwinger mit einem Rüden. Sie wäre gut als Zweithund geeignet.

Katzen mag sie dagegen gar nicht. Sie jagt Katzen und solle auf keinen Fall in einen Katzenhaushalt vermittelt werden.

Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.

Wo soll Janis leben:
Für unsere Hundedame suchen wir liebevolle Menschen, die ihr anfangs etwas Zeit geben um aufzutauen. Sie kann gerne in eine Familie mit ruhigeren Kindern. Zu lebhaft sollte es im neuen Zuhause nicht zugehen. Sie ist sicherlich kein Hund für sehr sportliche Menschen. Gemütliche Spaziergänge sind wohl mehr nach ihrem Gusto.

Katzen dürfen auf keinen Fall im Haushalt leben, Artgenossen aber sehr gerne.

Janis sollte auf jeden Fall ebenerdig leben dürfen. Sie ist ja noch ein bisschen pummelig, aber eben auch ein großer älterer Hund. Und da ist das Treppensteigen nicht mehr gut für sie. Es wäre schön, wenn sie die Möglichkeit hätte, jederzeit in den Garten zu gelangen.

Wer möchte diese liebe Hundemaus bei sich aufnehmen und ihr einen gemütlichen und sorgenfreien Lebensabend schenken? Bitte melden Sie sich bei uns!

Ausreise:
Janis ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.



Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Janis, ruhige Hundedame"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück