Anzeige-Nr. 639601
vom 11.11.2017
20 Besucher

Olbia- Verschmuste Flaschenkinder

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
weiblich
Alter:
7 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0176-56592449


Beschreibung
Roma und Olbia sind gemeinsam mit ihren beiden Schwestern aufgefunden worden als sie erst wenige Tage alt waren. Vermutlich stammen sie aus einem unerwünschten Wurf und wurden dann einfach am Straßenrand entsorgt, das finden einige Einheimische leider viel bequemer und günstiger, als die Mutter kastrieren zu lassen.

Das Quartett hatte aber Glück und wurde von einem tierlieben Menschen im Tierheim abgegeben, wo sie dann liebevoll von einer Helferin gepflegt und mit der Flasche aufgezogen wurden. Durch den engen Kontakt zu ihrer Pflegerin sind die süßen Mädels natürlich sehr zutraulich, aufgeschlossen und absolut unkompliziert.

Die Schwestern wären optimale Anfängerkatzen, könnten aber auch einfach mit vorhandenen Katzen vergesellschaftet werden. Auch freundliche bereits vorhandene Hunde oder Kinder wären für das fröhliche Duo sicher kein Problem.

Roma und Olbia sind kastriert, gechippt, negativ auf FIV/FeLV getestet und geimpft. Gesucht wird ein Zuhause in dem die beiden, nach Eingewöhnung, Freigang bekommen können, dementsprechend verkehrsberuhigt sollte das neue Domizil liegen.

Wir vermitteln bundesweit. Roma und Olbia sind startklar um ihre Reise nach Deutschland anzutreten, wenn
Sie bereit sind, die beiden in Deutschland in Empfang zu nehmen.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Franziska Schwalbe
Tel. 0176-56592449
franziska.schwalbe@streunerherzen.com
Eigenschaften
Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Olbia- Verschmuste Flaschenkinder"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
1 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück