Anzeige-Nr. 639807
vom 12.11.2017
46 Besucher

Jusef, ein Kampfschmuser

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
männlich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
JUSEF

Geschlecht: Rüde
Kastriert: noch nicht
Rasse: Staffordshire Terrier-Mix
Alter: geb. ca. 2013
Größe: ca. 54 cm
Farbe: braun
Besonderheit: kupierte Ohren
Aufenthaltsort: Tierpension seit 24.11.2015
Tierpension in Granada, Spanien


Vorgeschichte:
Jusef wurde an unserem Tierheimtor angebunden. Er machte einen sehr traurigen und müden Eindruck auf uns. Sein Körper war übersäht mit Verletzungen und seine Ohren schrecklich verstümmelt. Er mochte anfangs auch gar nichts fressen. Er trank nur ein bisschen Wasser und schlief ein, wie ein kleines Baby.

Leider wurde Jusef im falschen Fell geboren und dennoch hoffen wir sehnlichst, dass dieser nette Rüde eine tolle Familie findet und nicht den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen muss.

Besondere Hinweise:
Jusef ist vermutlich ein American Staffordshire-Terrier-Mix und gehört zu den so genannten Listenhunden.

In Spanien wird die Haltung eines solchen Hundes durch diverse Auflagen so erschwert, so dass sich dies kaum jemand mehr leisten kann.

Das bedeutet für viele sehr liebe Familienhunde die Abschiebung in die Tötungsstation.

Wenn sie Glück haben, findet sich eine Tierschutzorganisation und bringt sie bei sich unter. Oft müssen die Tiere dort aber bis zu ihrem Lebensende im Zwinger sitzen, denn eine Weitervermittlung in Spanien ist so gut wie unmöglich, auch die Verbringung nach Deutschland ist nicht erlaubt, was das Ganze weiter erschwert.

Allerdings kann Jusef nach Schweden oder in die Niederlande vermittelt werden. Da die Ohren von Jusef kupiert wurden, ist eine Vermittlung in die Schweiz und nach Österreich leider nicht möglich.

Wir bitten Sie, bei ernsthaftem Interesse an Jusef vorab zu klären, ob die Haltung dieser Rasse an Ihrem Wohnort erlaubt ist (bzw. welche Bedingungen erfüllt werden müssten). Wir helfen Ihnen dabei aber natürlich gerne!

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
„Kampfschmuser“ ist eine sehr treffende Bezeichnung für ihn, denn er ist wahnsinnig verschmust und anhänglich. Er liebt es geknuddelt und geknutscht zu werden. Menschen liebt er sehr!

Wir sind sicher, dass er auch mit Kindern gut klarkommt. Diese sollten allerdings schon größer und vor allem standfest sein, weil sich Jusef für einen Minihund hält und einen im Übermut schon mal über den Haufen rennt.

Wesen:
Jusef ist ein freundlicher Riese, der seine Größe und Kraft etwas unterschätzt. Er hat viele Hummeln im Hintern und ist sehr aktiv und auch verspielt. Wasser liebt er ebenfalls sehr und geht sehr gerne in den Hunde-Pool. Er mag nur mit Menschen spielen, am liebsten mit Bällchen und er braucht generell viel Auslastung und Beschäftigung, um abends glücklich und müde in seinem Körbchen zu versinken.

Er ist ein sehr gehorsamer Hund, der aber auch schon mal versucht seinen Sturkopf durchzusetzen. Wenn man dann mit ihm schimpft, legt er sich sofort auf den Rücken, schließt die Augen und erwartet ganz offensichtlich schon im nächsten Moment verprügelt zu werden. Sein Verhalten spricht Bände! Wir mögen uns gar nicht vorstellen, was er bei seinem früheren Besitzer durchmachen musste! Umso erstaunlicher ist es, dass er so ein lieber Hund geblieben ist.

Im Auto fährt er ruhig und entspannt mit.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Mit Hündinnen ist er sehr gut verträglich. Er spielt allerdings nicht mit ihnen. Auch sein Futter möchte er nicht so gerne teilen. Rüden gegenüber verhält er sich dominant. Er verbellt seine Hundekollegen auch mal ganz gerne.

Was er von Katzen hält wissen wir nicht. Auf Anfrage testen wir ihn aber gerne.

Wo soll Jusef leben:
Für Jusef suchen wir hunde- und im besten Fall auch rasseerfahrene Menschen, die in einer eher ländlichen Gegend leben. Andere Hunde sollten nicht im neuen Zuhause auf ihn warten, auch wenn er sicherlich gegen eine nette Hündin nichts einzuwenden hätte.

Seine neuen Leute sollten viel Zeit für ihn haben, damit Spaß und Spiel, aber auch die Schmuseeinheiten nicht zu kurz kommen. Auch sollten Sie ihm körperlich gewachsen sein, damit Sie ihn in jeder Lebenslage sicher halten können.

Wer gibt Jusef eine Chance und schenkt ihm das Zuhause, dass er verdient?
Bitte melden Sie sich für ihn! Wir beantworten Ihnen gerne alle weiteren Fragen.

Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.

Ausreise:
Jusef ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird vor Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet.


Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jusef, ein Kampfschmuser"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück