Anzeige-Nr. 640557
vom 13.11.2017
56 Besucher

Süße Schnecke Barbie sucht ihre Menschen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0551 50969136


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 10. Oktober 2016
Geschlecht: weiblich
Rasse: Siam-Birma-Mix
Kastriert: ja
Gechippt: ja
FIV (Katzenaids): nicht getestet
FeLV (Leukose): nicht getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Haltungsbedingungen: nach Absprache
Pflegestelle: 44149 Dortmund


Ausgesetzte Katzenschönheit sucht Zuhause für immer

Während unserer Sardinienreise Anfang Juli 2017 besuchten wir auch unsere Kollegin in der Nähe von Bassacutena, die für uns einige Katzen in Obhut hat. Zu den Neuzugängen gehört auch Barbie. Die junge Katze wurde auf der Straße mitten im Ort gefunden, wo sie ziellos herumirrte. Unsere Kollegin war sicher, dass solche eine hübsche Katze jemandem gehören musste, und so fragte sie in den umliegenden Geschäften und Restaurants, ob die Katze bekannt sei. Aber niemand hatte die Katze dort zuvor gesehen. Als unsere Kollegin die Katze dann einfing, um mit ihr zum Tierarzt zu fahren, um prüfen zu lassen, ob sie vielleicht gechippt ist, war sie schon ziemlich sicher, dass die zutrauliche Katze ausgesetzt worden war. Sie hatten nämlich eine Beule, groß wie eine Apfelsine, am Bauch, und vermutlich hatte man sich ihrer entledigt, bevor sie vielleicht noch Tierarztkosten verursacht hätte. So weit geht die Liebe dann ja doch in der Regel nicht …

Wie vermutet, war die Katze nicht gechippt. Und natürlich sagten wir sofort zu, ihr zu helfen. Barbie, wie das hübsche Katzenmädchen inzwischen genannt wurde, wurde eingehend untersucht, aber es ließ sich nach Augenschein nicht bestimmen, ob die Beule durch einen Gewebedurchbruch oder durch eine Wucherung verursacht war. So wurde Barbie wenige Tage später dann operiert und es bestätigte sich, dass eine Wucherung für die Beule verantwortlich war. Gewebeuntersuchungen ergaben dann aber glücklicherweise, dass es eine gutartige Wucherung war. Wir alle atmeten auf, denn die liebenswürdige kleine Katzenschönheit war uns schon sehr ans Herz gewachsen.

Barbie erholte sich schnell von dem Eingriff, und bald konnte sie mit den anderen Katzen der Pflegestelle herumtollen.


September 2017

Barbie ist in ihrer Pflegestelle in Dortmund angekommen und sucht nun von hieraus ihr Zuhause.

Wenn Sie die zauberhafte Barbie in Ihre Familie aufnehmen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.


Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Beate Hautsch
Fon: 0551 50969136
Mobil: 0162 7069986
E-Mail: beate.hautsch@protier-ev.de
Eigenschaften
verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Süße Schnecke Barbie sucht ihre Menschen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
3 + 2 - 1 =

*Pflichtfelder

<< Zurück