Anzeige-Nr. 640693
vom 13.11.2017
17 Besucher

Alekos sucht sein Zuhause

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzParoshunde e.V. 
85232 Gröbenried

Telefon: 08131-36210 o. 0173-7429913


Beschreibung
Hallo, ich bin Alekos. Ich bin ein lieber, kastrierter Rüde, 52 cm groß und im Januar 2011 geboren. Wie viele andere Hunde, wurde ich auf der Insel Paros ausgesetzt und warte jetzt auf eine liebevolle Familie, die mir eine Chance gibt, viel Freude in ihr Leben zu bringen. Ich wünsche mir nichts mehr, als ein Zuhause zu haben und ein treuer Wegbegleiter zu sein. Falls Sie Interesse an mir haben, rufen Sie doch einfach bei Paroshunde e.V.an und erkundigen sich nach mir.Bei der Einreise bin ich bereits gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert und habe einen gültigen EU-Pass. Nach einer positiven Platzkontrolle könnte ich dann mit einem Schutzvertrag und Mittelmeercheck bei Ihnen einziehen.
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Alekos sucht sein Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 4 + 2 =

*Pflichtfelder

<< Zurück