Anzeige-Nr. 641348
vom 14.11.2017
41 Besucher

Jungspund Tijuana

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
-
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 015221819348


Beschreibung
Geschlecht: Hündin
Kastriert: noch nicht
Rasse: Mischling
Alter: geb. ca. 6/2017
Größe: ca. 50-55 cm (geschätzte Endgröße)
Farbe: braun
Aufenthaltsort: Tierheim seit 22.09.2017
in Albolote/Granada, Spanien


Vorgeschichte:
Tijuana wurde einfach an unserem Tierheimtor angebunden. Die Leute, die die kleine Maus – sie hatte noch ihre Milchzähne – so herzlos entsorgt haben, hatten nicht einmal den Mumm, am Tor zu klingeln. Angebunden und aus dem Staub gemacht!

Nun ist sie auf der Suche nach Menschen, die sie niemals wieder im Stich lassen!

Verhalten zu Menschen generell; Kinderverträglichkeit:
Tijuana ist eine absolut liebe Maus, die offen und freundlich auf alle Menschen zugeht.

Mit Kindern hat sie sicherlich genauso wenig Probleme, wie mit Erwachsenen.

Wesen:
Die kleine Knutschkugel Tijuana ist eine altersentsprechend aktive und muntere Hündin, die viel Auslastung und Beschäftigung braucht, um glücklich zu sein. Sie ist sehr verspielt und auch wahnsinnig verschmust. Ein Schatz auf vier Pfoten eben!

Natürlich hat sie noch keinerlei Erziehung genossen und so muss sie noch alles lernen, was ein anständiger Hund heutzutage so können muss. Auch dürfte sie noch ziemlich viel Blödsinn im Kopf haben, wenn sie erst einmal in einer neuen Familie eingezogen ist. Aber, wer kann es ihr verdenken? Sie ist ein junger Hupfer und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Wir waren auch noch nicht mit ihr spazieren. Aber im Zweifel muss sie auch das Gehen an der Leine lernen, so wie alles andere auch.

Verträglichkeit mit Artgenossen:
Ihre Hundekumpels findet Tijuana allesamt super. Vor allem jene, mit denen sie nach Herzenslust spielen und herumtoben kann. Sie wäre prima als Zweithund zu einem ebenso aktiven Hund geeignet.

Was sie von Katzen hält wissen wir nicht. Auf Anfrage können wir sie aber gerne testen.

Wo soll Tijuana leben:
Für unsere lebhafte Tijuana suchen wir sehr aktive Menschen, die viel Zeit haben, nicht nur, um sie ordentlich zu beschäftigen, sondern auch, um sie noch zu erziehen. Sie muss noch das komplette Hunde-Einmaleins lernen und dafür braucht man mitunter Geduld und vor allem auch Konsequenz.

Sie könnte gut in einer Familie mit oder ohne Kinder leben. Ambitionierte Hundeanfänger, die sich ggfls. Rat in einer Hundeschule in Erziehungsfragen holen, kämen sicherlich gut mit ihr zurecht.

Wer möchte diesen kleinen Wirbelwind bei sich aufnehmen und die Sonne in sein Haus lassen? Mit ihr wird ihnen garantier niemals mehr langweilig sein! J

Wenn Sie Interesse an Tijuana haben, melden Sie sich bitte bei uns! Wir beantworten Ihnen sehr gerne alle weiteren Fragen.

Allgemeiner Hinweis:
Zu rassespezifischen Merkmalen und/oder möglichen generellen gesundheitlichen Problemen, die u. a. von der Anatomie eines Hundes abhängen können (z. B. kurze Beine i. V. m. langem Rücken, o. a. typische Probleme vieler großer Hunde, wie Magendrehung etc.) informieren wir Sie bei Interesse an dem Tier und den sich anschließenden Vermittlungsgesprächen gerne ausführlich.

Ausreise:
Tijuana ist bei Übergabe geimpft, gechipt, kastriert und wird -je nach Alter bei Ausreise- auf Mittelmeerkrankheiten getestet.



Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jungspund Tijuana"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück