Anzeige-Nr. 642703
vom 17.11.2017
76 Besucher

Pueblo - Sommerzeit - Urlaubszeit - Not

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund

Rasse:

Mischling

Geschlecht:
männlich
Alter:
8 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Tel.: 02323/26538 Mobil : 0157/35470181


Beschreibung
Sommerzeit-Urlaubszeit- oder Notzeiten für Welpen und Hündinnen??


Pueblo wartet auf SEINE Familie

Der bildschöne, cremefarbene Pueblo sitzt auf gepackten Koffern. Der Jungspund könnte IHR Familienhund sein?

Sie suchen einen agilen, jungen,-vierbeinigen Begleiter ?

Dann schauen Sie sich diesen Traum von einem Junghund an.
Pueblo und seine Geschwister haben sich wunderbar entwickelt, sie sind lebhaft, verspielt und sehr, sehr anhänglich.

Pueblo könnte überall dazu, er ist verträglich mit Hündinnen und Rüden. Kinder sollten schon etwas größer sein, etwa ab Schulalter, da junge Hunde gern schon mal springen und kleine Kinder einfach vor lauter Freude umwerfen könnten.

Der junge Rüde ist sehr aufmerksam und lernwillig, er wird das Hunde-Einmaleins schnell erlernen und ist sicher auch ein Kandidat für Hundesport und sonstige Freizeitaktivitäten.

Eine Hundeschule zu besuchen wird ihm und

Update Juli 2017
Pueblo hat sich zu einem traumhaft schönen Jungrüden entwickelt. Pueblo und seine Geschwister Pola, Prisca, und Pablo befinden sich nun auf unserem Hope-Gelände auf Sardinien.
Er ist noch etwas unsicher und muss noch vieles lernen, Vertrauen aufbauen.
Unsere versierte Kollegin auf Sardinien wird mit ihrer wunderbaren, liebevollen Arbeitsweise auch den schönen Pueblo auf ein Leben in einer Familie vorbereiten.
Dennoch wird der junge Rüde in seinem neuen Zuhause oder auf seiner Pflegestelle noch etwas Hilfe brauchen, um sich an sein neues Leben zu gewöhnen, wie jeder andere Junghund auch.
Der Besuch einer Hundeschule wird ihm und seiner künftigen Familie gut tun, die gemeinsame Arbeit macht Spaß und festigt die Bindung.
Hat der junge Pueblo mit den schönen Augen Ihr Herz berührt? Dann rufen Sie bitte für Pueblo an.


Pola-Prisca-Pablo und Pueblo..........vier kleine Italiener suchen ein Zuhause!

Für diese vier kleinen Strolche ist es eher die Zeit der Not und des Elends, wie für viele weitere Welpen und deren Mütter! Im Frühjahr und im Sommer ist sozusagen die Hoch-Zeit für unerwünschte Welpen. In den südlichen Ländern tun sich die Hundebesitzer sehr schwer mit Kastrationen oder Sterilisationen.
Wir versuchen gerade dort anzusetzen, weil für uns Tierschützer die Prävention so wichtig ist. Bei einigen Leuten haben wir da auch durchaus Erfolg, wenn wir die Welpen aufnehmen und im Gegenzug die Hündin kastrieren lassen dürfen. (Überwiegend auf unsere Kosten übrigens!)

Aufklärung tut Not, wir helfen, wo wir können, aber der Weg ist noch weit und steinig.

Unsere vier Mäuse hier wurden bei Privatleuten sozusagen über den Zaun entsorgt! Zum Glück für die beiden Buben und Mädels, denn die Familie hatte ein Herz für Hunde und hat sie an uns herangetragen.
Die hübsche Hundefamilie wird nun geimpft und gechipt, bleibt noch ein paar Tage bei der sardischen Familie und kommt dann in unser kleines Refugium auf Sardinien, unserem Hope-Gelände.
Wie so oft bei Junghunden und Welpen, kennen wir die Elterntiere nicht und können nur vermuten oder erraten was in ihnen „steckt“.
Was wir SICHER wissen, ist, dass alle vier ein tolles Zuhause verdient haben. Die vier sind ganz junge Hunde, Welpen noch, und wir suchen auf diesem Wege die richtigen Menschen für sie.
Sie sind alle sehr hübsch und niedlich, aber bevor Sie nun zum Telefonhörer greifen, möchte ich Ihnen noch einige wichtige Dinge zu bedenken geben:
Pablo, Pueblo und ihre Schwestern Pola und Prisca haben noch ganz viel zu lernen! Sie sind weder stubenrein noch leinenführig. Sie können noch nicht allein bleiben und brauchen erst einmal einige Monate eine fast -Vollzeit-Betreuung-.
Welpen-, bzw. Hundeschule ist sehr wichtig, um soziale Kontakte zu knüpfen und das Hunde-Einmaleins zu erlernen.
Gute Schuhe sollten die erste Zeit nicht in Reichweite der kleinen Racker aufbewahrt werden, Kabel und Steckdosen müssen gesichert werden, wie bei kleinen Kindern.
Dafür bekommt man aber auch unglaublich viel Lebensfreude und natürlich auch Spaß zurück, einen treuen, vierbeinigen Freund fürs Leben.
Hat eines der vier kleinen Geschwister Ihr Herz berührt?
Könnten Sie sich vorstellen, einem der vier süßen Mäuse einen Pflegeplatz oder sogar ein Zuhause für immer anzubieten?
Dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich gebe Ihnen gern weitere Informationen.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:

Marion Doufas
Tel.: 02323/26538
Mobil : 0157/35470181
m.wilbrandt@saving-dogs.de

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern „unbekannt“ angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben zu Kinderfreundlichkeit und Katzenverträglichkeit machen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pueblo - Sommerzeit - Urlaubszeit - Not"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
6 + 6 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück