Anzeige-Nr. 644573
vom 20.11.2017
80 Besucher

Waldo sucht ein Zuhause mit seiner Wendy

Facebook Google+ Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutz Team Europa e.V. 
51503 Rösrath

Telefon: 02205-928922


Beschreibung
Waldo wurde mit seiner besten Freundin Wendy im Tierheim abgegeben. Beide waren schon immer zusammen und lebten vorher in einem Zuhause. Waldo beschützt Wendy wenn sie mal von Katzen zurück gejagt wird. Daher mögen beide auch keine Katzen und jagen diese auch sobald sie welche sehen. Mit anderen Hunden verstehen sich beide sehr gut. Wendy und Waldo sind die liebsten und anschmiegsamsten Hunde, die es gibt. Sie mögen gerne auf dem Schoß kuscheln oder in der Natur spazieren zu gehen. Beide Hunde hängen sehr aneinander und wir wissen das es fast unmöglich ist für beide zusammen ein Zuhause zu finden. Aber vielleicht gibt es ja 2 Familien wo die Hunde weiterhin viel Kontakt zu einander haben können. Aber ansonsten wird Waldo auch alleine vermittelt, denn er hat es nicht verdient im Tierheim leben zu müssen.

Geboren ca.: 01.01.2014

Größe: ca. 54 cm

Gewicht: 22 kg

Rasse: Pointer Mix

im Tierheim seit: 09.04.2016

Waldo besitzt einen EU-Tierausweis, ist kastriert gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er istaußerdem auf Leishmaniose, Ehrlichiose/Anaplasma, Rickettsia und Dirofilaria immitis getestet.

Wir vermitteln Waldo mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 300,- Euro.
Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Unsere Telefonnummer lautet: 0171-2323777 oder 02205-928922

Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, für behinderte Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Waldo sucht ein Zuhause mit seiner Wendy"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
7 - 5 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück