Anzeige-Nr. 645175
vom 21.11.2017
60 Besucher

Jenny & Cristian = nur zusammen

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Flugpaten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

k.A.

Geschlecht:
männlich + weiblich
Alter:
5 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzPfotenrettung grenzenlos e.V. 
82152 Planegg

Telefon: 089 / 88 94 96 90


Beschreibung
Cristian, EKH
Jenny, Siam-Mix
Geb. ca.:06/2017
Wesen Cristian: selbstständig, aktiv und fröhlich / verträglich mit Artgenossen und Hunden
Wesen Jenny: sehr anhänglich und verschmust / verträglich mit Artgenossen
Tierärztliches Cristian: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis,
FIV negativ, Leukose negativ
Tierärztliches Jenny: geimpft, gechipt, EU-Heimtierausweis, FIV negativ, Leukose negativ,
kleiner »Silberblick«
Herkunft / Unterbringung: Fundtier / Pflegestelle in Jaén (Spanien)

Cristian und Jenny gehören zu den vielen Katzenbabys, die im spanischen Ort Jaén (Andalusien) herrenlos geboren oder einfach ausgesetzt werden.

Glücklicherweise konnten sie durch unsere Tierschutzfreunde des Vereins ABYDA in Sicherheit gebracht und vor Ort in einer Pflegestelle untergebracht werden. So wurde ihnen wenigstens das völlig überfüllte Tierheim erspart. Nun warten Cristian und Jenny sehnsüchtig darauf, dass liebe Menschen sie adoptieren und ihnen ein Zuhause auf Lebenszeit geben.

Cristian ist sehr selbstbewusst und selbstständig. Zwar hängt er sehr an seiner Schwester Jenny, mit der er gern herumtobt, und auch mit den Hunden im Haushalt spielt er gerne... jedoch muss er auch regelmäßig auf eigene Faust – Pardon, auf »eigenen Pfötchen« – losziehen. Dann muss einfach alles in seiner Umgebung intensiv erkundet werden. Beim Fressen drängelt er sich ganz gerne ein wenig vor, denn er ist ein kleines Schleckermäulchen.

Jenny ist hingegen eine richtige Schmuserin, die sich gern auf dem Arm tragen lässt und sich ständig auf der Suche nach einer streichelnden Hand befindet. Besonders gern legt sie sich zu einem Menschen, um sich dort genüsslich zum Schlafen einzuringeln.

Da die beiden eine kleine Schicksalsgemeinschaft sind, die sich »schon immer« kennen und lieben, sollen sie nicht mehr getrennt werden. Dies ist nicht zuletzt auch eine gute Sache für ihre neuen Halter, denn so können sie auch die Zeit, in der ihr Dosenöffner nicht da sein kann, genießen. Mit der anderen Fellnase auf der Couch zu kuscheln oder spielerisch zu balgen, ist herrlich für noch so junge Katze wie Cristian und Jenny. Anfragen für nur einen von ihnen können wir deshalb also nicht berücksichtigen.

Da sich die zwei aber prinzipiell wunderbar mit anderen Samtpfoten und auch Hunden verstehen, darf/dürfen im neuen Zuhause natürlich auch gern schon einer (oder mehrere) verträgliche Vierbeiner auf Cristian und Jenny warten.

Die zwei kleinen Fellkugeln benötigen unbedingt einen »Platz an der Sonne« zum wohligen Räkeln und zur Schärfung ihrer feinen Sinne. Über Zugang zu einem vernetzten Balkon oder nach einer Eingewöhnungszeit und (erst in entsprechendem Alter) Freigang in verkehrsberuhigter Lage würde sich das Katzenpärchen also sehr freuen.

Wollen Sie dem putzigen Katzenduo ein Zuhause geben und ein behütetes Katzenleben voller Abenteuer und Zuwendung schenken? Cristian und Jenny werden es Ihnen mit intensiven Schmuse- und lustigen Spielstunden vergelten.

Schon bald könnten die beiden den Flieger nach München besteigen und kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis im Gepäck von ihren neuen Dosenöffnern empfangen werden.

Auf FIV und Leukose wurde sie bereits negativ getestet. Für die obligatorische Kastration ist sind die Katzenkinder im Alter von 5 Monaten (Stand 11/21017) noch zu klein. – Diese wird aber vor Ausreise noch durchgeführt.

Ansprechpartnerin ist Tanja Wallhauer, Tel. 089 / 88 94 96 90
(bitte hinterlassen Sie eine Festnetznummer auf dem AB, Handynummern können aus Kostengründen nicht zurückgerufen werden)
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab November 2017 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Malaga nach München
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Jenny & Cristian = nur zusammen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
19 - 9 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück