Anzeige-Nr. 646348
vom 23.11.2017
68 Besucher

Marcellone... habt ihr mich vergessen ?.

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Maremmano-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
9 Monate

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 0177-3268509


Beschreibung
Habt ihr mich vergessen?


Als uns die Tierheimleitung Mitte März verständigte, trauten wir unseren Augen nicht. Es waren 17 Maremmano-Welpen von zwei Schäfern abgegeben worden. Zwei verschiedene Hündinnen hatten diese kleinen, weißen, flauschigen Welpen auf die Welt gebracht. Es wurde vereinbart, dass unser Kooperationstierheim die Welpen übernimmt, wenn die Mütter kastriert werden dürfen. So geschah es. Die Welpen wurden auf verschiedene Vereine aufgeteilt und wir konnten diese erfolgreich vermitteln oder auf Pflegestellen nach Deutschland bringen. Eine der Hündinnen fand ein tolles Zuhause in Italien. Für uns war somit dieser Wurf als erledigt zu betrachten.

Doch jetzt stellte sich heraus, dass unsere Hündin nie zu ihrer Familie ans italienische Festland abgeflogen war, sondern immer noch im Tierheim sitzt….genauso wie zwei Geschwister. Wir konnten es nicht fassen und es stand sofort fest, auch diese drei sollten ihre Chance erhalten.

Somit stellen wir Ihnen heute hier den Rüden Marcellone vor. Einen imposanten, bildschönen Rüden, der einfach nur freundlich und anschmiegsam ist. Im Gehege zeigt er sich sehr menschenbezogen und ist freundlich mit Rüden und Hündinnen. Natürlich darf man nicht vergessen, dass sich hier nicht sein vollständiger Charakter zeigen kann, da er weder ausgewachsen noch erwachsen ist. Noch können wir voraussehen, was eine Umsetzung für ihn bedeuten wird.

Man muss also damit rechnen, dass er erstmal zögerlich bis ängstlich in Deutschland ankommen kann. Es ist daher grundsätzlich wichtig, dass die Pflegestelle oder die Adoptanten Hundeerfahrung haben und den Hund klar anleiten und führen können, damit er schnell seine Unsicherheit verliert. Es wird ihm nicht helfen, ihn einfach in seinen Ängsten zu belassen und auf Zeit zu spielen. Vielleicht kommt er aber auch in Deutschland an und freut sich seines Lebens - endlich den tristen und langweiligen Alltag vergessen und das Abenteuer „Leben“ beginnen zu können.

Voraussetzung für eine gute Haltung eines Herdenschutzhundes sind:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über den Maremmano. Hier geht es zur Rassebeschreibung.

Wenn Sie an Marcellone Interesse haben, melden Sie sich gerne bei mir. Ich berate und informiere Sie gerne über die Rasse und deren Eigenschaften.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Marcellone kann nach Deutschland einreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Marcellone... habt ihr mich vergessen ?."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
2 + 2 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück