Anzeige-Nr. 646678
vom 24.11.2017
84 Besucher

Pino: Tierheim – Zuhause –Pension

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund

Rasse:

Herdenschutzhundmischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetzsaving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: 01777003377


Beschreibung
Pino hat in seinem Leben schon wirklich einiges erlebt. Das Tierheim aus dem er kommt hat ihn maßgeblich geprägt und eine Überlebensstrategie finden lassen. Er glaubt an sich. Liebt seine Bezugsperson sehr und eben diese eine Bezugsperson ist seine Welt. Weitere Mitglieder der Familie werden von ihm nicht so sehr geschätzt. Wir denken Pino wäre bei einer alleinlebenden Person optimal untergebracht.
Bemerkt Pino dass ein führungsschwacher Mensch ihm Regeln aufstellen möchte, setzt Pino diese außer Kraft in dem er struppig wird. In seinem letzten Zuhause hat er kurzerhand das Zepter übernommen.
Pino ist charmant, sehr freundlich und auch gut gelaunt… genau hier liegt das Problem.
Man kann sich nämlich kaum vorstellen dass er die Führung übernehmen wird, wenn er auf jemanden trifft der keine Führungsqualitäten besitzt und der ihm die Verantwortung abnimmt.
Ein Mensch der klar, stark, selbstsicher ohne Härte und Übertreibung den Ton und den Weg vorgibt ist hier gefragt. Der Pino aus der Verantwortung nimmt, alles regeln zu müssen, der wohlwollend -aber konsequent ist.
Pino wünscht sich Bindung und einen Menschen an seiner Seite, der ihn nicht im Stich lässt.
Sein Pech ist das er direkt als kleiner Welpe ins Tierheim kam und dort einer von Vielen wurde….Es gibt dort arge Rangordnungskämpfe, die prägen sehr. Aus Pino wurde so ein strategisch denkender und sehr cleverer Hund.
Pino kann gut alleine bleiben. Er fährt sehr gerne Auto und liebt lange Spaziergänge. Mit Artgenossen kommt er draußen gut zurecht. Im Haus sollte er eher Einzelhund sein. Kinder sollten in seinem Zuhause nicht sein, Katzen sind schwierig.
Hundeerfahrung ist Bedingung. Pino ist keinesfalls ein Anfängerhund. Ein toller Kumpel kann er werden, wenn man alles richtig macht. Er braucht einen alleinstehenden Menschen und ein sehr gut und hoch eingezäuntes Grundstück das er bewachen kann. Pino hat enorme Sprungkraft. Er kann aus dem Stand locker 1,60m hoch springen.
Derzeit ist Pino leider noch in einer Pension untergebracht. Unser Wunsch wäre Pino endlich bei „seinem“ Menschen zu sehen.

Bitte machen Sie sich, bevor Sie anrufen, mit den Eigenheiten und dem Charakter eines Herdenschutzhundes vertraut. Eine kurze Beschreibung zu der Rasse Fonnese finden Sie auf unserer HomePage

Wir vermitteln bundesweit.

Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Pino: Tierheim – Zuhause –Pension"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
20 - 10 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück