Anzeige-Nr. 649069
vom 27.11.2017
121 Besucher

Aika

Facebook Google+ Twitter
Drucken

Profil
Reserviert NOTFALL 
Tierart:

Hund

Rasse:

Deutscher Schäferhund (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Beschreibung
Notfall
Aika
Hündin, Dt.Schäferhund
Aufenthaltsort: Spanien
Größe ca 58 cm
Geb 31.3.2011
Übernahmegebühr: 360,- € (inkl. Sicherheitsgeschirr + Transport)

Mit Aika hat es das Leben bisher nicht gut gemeint.
Als Welpe wurde sie an eine Familie verkauft.

Doch leider fand Aika dort kein Zuhause, sondern sie musste als Wachhund auf einem Feld leben und wurde nur notdürftig versorgt.

Aika´s Leben war hart, schutzlos war sie Hitze und Kälte ausgesetzt, Zuneigung hatte sie nie erfahren.

Zu bewachen gab es eigentlich nichts, die Bauern führen mit den sogenannten Wachhunden auf den Feldern eigentlich nur eine Tradition fort.

Nach 6 langen Jahre beschloss die Familie sich von Aika zu trennen und sie in die Tötungsstation zu bringen.

Und dort sitzt Aika jetzt fest, denn die Schäferhunde haben es schwer in der Vermittlung.

Aika wird von den Tierschützern als unglaublich liebe Hündin beschrieben.

Sie ist nett zu jedermann, immer freundlich, zurückhaltend und nie aufdringlich.

Traurig ergibt sie sich ihrem Schicksal, ein schönes Leben hat sie nie kennengelernt.

Auch mit den anderen Hunden kommt Aika trotz der schrecklichen Situation gut klar.
Die Zwinger sind überfüllt und Aika versucht unauffällig zu sein.

Aikas Schicksal berührt uns sehr und wir haben versprochen unser Bestes zu geben um ihr zu helfen.

Deshalb suchen wir hier Menschen mit Herz für Aika.
Menschen, die sich dieser lieben Seele annehmen und ihr zeigen dass das Leben auch schön sein kann.

Aika kommt geimpft, gechipt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Aika"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 5 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder

<< Zurück